Heute Abend beginnt in der italienischen Serie A der 28. Spieltag. Wenn Lazio Rom im Heimspiel die

Inter gastiert bei Lazio - Topspiel in Mailand

see
12. März 2005, 10:21 Uhr

Heute Abend beginnt in der italienischen Serie A der 28. Spieltag. Wenn Lazio Rom im Heimspiel die "Lazio-Filiale" von Inter Mailand empfängt, sind Emotionen vorprogrammiert. Milan empfängt am Sonntag Sampdoria Genua.

Am heutigen Samstag beginnt der 28. Spieltag in der italienischen Serie A. Wenn sich an diesem Abend die Teams von Lazio Rom und Inter Mailand gegenüberstehen, steht vor allem das Team aus Mailand unter großem Erfolgsdruck. Der Tabellenvierte muss beim "Erzfeind" aus Rom unbedingt punkten, um die Verfolger im Kampf um die Champions-League-Plätze auf Distanz zu halten. Im Rennen um die Meisterschaft empfängt der AC Mailand am Sonntag im Spitzenspiel den überraschenden Tabellendritten Sampdoria Genua. Dabei will Milan mit einem Sieg im Fernduell gegen Juventus Turin vorlegen.

Für die Fans von Lazio Rom dürfte das heutige Heimspiel gegen den Ligarivalen Inter Mailand zu einem Wechselbad der Gefühle werden. Beim derzeitigen Tabellenvierten aus Mailand stehen gleich sechs Akteure unter Vertrag, die in der Vergangenheit noch im Lazio-Dress auf Trophäenjagd gingen - unter ihnen auch Inter-Trainer Roberto Mancini. Dieser wird jedoch an diesem Tag die Vergangenheit ruhen lassen, da sein Klub mit einem Sieg beim aktuellen Tabellenzwölften wichtige Punkte im Kampf um die Champions-League-Qualifikation sammeln muss. Lazio braucht jedoch ebenfalls einen "Dreier", will man in dieser enttäuschenden Saison nicht noch in die Abstiegszone geraten.

Am Sonntag empfängt der Tabellenführer AC Mailand die Mannschaft von Sampdoria Genua zu einem echten Spitzenspiel. Während Titelverteidiger Milan mit einem Sieg den nächsten Schritt in Richtung "Scudetto" machen will, kann Genua bei einem Erfolg den begehrten dritten Platz verteidigen und weiter von der Champions League träumen.

Alle Partien des 28. Spieltags im Überblick:

US Lecce - AC Florenz (heute 18 Uhr), Lazio Rom - Inter Mailand (heute 20:30), Brescia Calcio - AS Livorno Calcio, Reggina Calcio - FC Messina, Atalanta Bergamo - FC Parma, Cagliari Calcio - AS Rom, AC Mailand - Sampdoria Genua, FC Bologna - AC Siena, US Palermo - Udinese Calcio (Sonntag 15 Uhr), Chievo Verona - Juventus Turin (Sonntag 20:30 Uhr)

Autor: see

Kommentieren