Nach der Verpflichtung von Kai Nakowitsch hat Rot-Weiß Oberhausen einen weiteren Youngster von Rot-Weiss Essen abgeworben.

RWO

RWE-Meisterkapitän verpflichtet

RS
19. Mai 2015, 17:00 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nach der Verpflichtung von Kai Nakowitsch hat Rot-Weiß Oberhausen einen weiteren Youngster von Rot-Weiss Essen abgeworben.

Aus der A-Jugend-Aufstiegsmannschaft von RWE wechselt der Kapitän der U19, Sinan Özkara, an die Lindnerstraße.

Der 1,93 Meter große Abwehrspieler, der bei RW Ahlen, Preußen Münster und RWE ausgebildet wurde und bereits einen Einsatz in der türkischen U17-Nationalmannschaft hatte, kann als rechter Verteidiger oder Innenverteidiger eingesetzt werden.

Andreas Zimmermann, Cheftrainer der Kleeblätter, äußert sich wiefolgt zum Transfer: „Sinan ist für seine 19 Jahre körperlich bereits sehr weit und erhält die Möglichkeit, sich in den Trainingseinheiten der ersten Mannschaft anzubieten. Wenn er sich durchsetzt, hat er dort auch die Chance auf Einsatzzeiten, ansonsten kann er sich in der U23 weiterentwickeln und somit über kurz oder lang zu einer Alternative für den Regionalligakader werden. Die Verbindung zu ihm und seiner Familie bestand bereits eine Weile, da ich damals in Ahlen auch schon seinen Bruder Cihan trainiert habe.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren