Sylvain Wiltord ist vor dem Auftakttraining beim französischen Meister Olympique Lyon offenbar festgenommen worden. Wie die französische Nachrichtenagentur afp berichtet, ließen sich vier Polizisten von Lyons Generaldirektor Marino Faccioli in die Kabine führen, um Wiltord zu verhaften.

Polizei holt Wiltord aus der Kabine

Keine Angaben über die Gründe

twe1
02. Juli 2007, 12:00 Uhr

Sylvain Wiltord ist vor dem Auftakttraining beim französischen Meister Olympique Lyon offenbar festgenommen worden. Wie die französische Nachrichtenagentur afp berichtet, ließen sich vier Polizisten von Lyons Generaldirektor Marino Faccioli in die Kabine führen, um Wiltord zu verhaften.

Über die Gründe machte die Polizei keinerlei Angaben. Ein Sprecher des Vereins erklärte der afp, Wiltord habe mehrere Strafmandate wegen zu schnellen Fahrens nicht bezahlt.

Autor: twe1

Kommentieren