Unter der Woche verkürzte der AC Mailand den Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin wieder auf fünf Punkte. Am 23. Spieltag will der Meister der Serie A mit einem Sieg gege Lazio Rom weiter Boden gut machen.

Milan hofft auf erneuten "Juve"-Patzer

ko
05. Februar 2005, 08:49 Uhr

Unter der Woche verkürzte der AC Mailand den Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin wieder auf fünf Punkte. Am 23. Spieltag will der Meister der Serie A mit einem Sieg gege Lazio Rom weiter Boden gut machen.

Schien es am letzten Wochenende noch so, als sei Juventus Turin auf einem sicheren Weg zum Titel, so machte der 22. Spieltag unter der Woche das Meisterschaftsrennen in der Serie A wieder spannend. Turin kassierte eine 0:1-Heimniederlage gegen Sampdoria Genua, während Verfolger AC Mailand mit 4:1 bei Messina siegte und den Rückstand auf den Rekordmeister auf fünf Punkte verkürzte. Milan hat Blut geleckt und wittert nun die große Chance, seinen Meistertitel doch noch erfolgreich zu verteidigen.

Am 23. Spieltag wird das Fernduell fortgesetzt. Den Auftakt macht "Juve" bereits heute Abend beim Auswärtsspiel beim US Palermo. Keine leichte Aufgabe für die "alte Dame", schließlich ist der Aufsteiger aus dem Süden das Überraschungsteam der Liga. Als Tabellensiebter hat Palermo mit dem Abstieg nichts zu tun und hat in Luca Toni einen herausragenden Stürmer und einen der großen Newcomer in seinen Reihen. Turin sollte gewarnt sein.

Lazio zu Gast in San Siro

Der AC Mailand kann das Duell in Ruhe verfolgen, denn das Team von Carlo Ancelotti muss selbst erst am Sonntagabend dran. Im heimischem San Siro empfangen die "Rossoneri" Lazio Rom zu einem prestigeträchtigen Traditionsduell. Dabei haben die Römer große Sorgen. Gerade einmal vier Punkte trennen Lazio von einem Abstiegsrang, der Weg nach oben hingegen ist sehr weit. So geht Milan als klarer Favorit in das "ungleiche" Duell. Die Milan-Akteure Alessandro Nesta, Jaap Stam und Giuseppe Pancaro feiern zudem ein Wiedersehen mit ihren alten Kollegen: Alle drei Profis spielten lange Jahre für Lazio, bevor sie zum AC wechselten.

Der 23. Spieltag der Serie A im Überblick:

Sampdoria Genua - AC Florenz (heute, 18.00 Uhr), US Palermo - Juventus Turin (heute, 20.30 Uhr), AS Rom - FC Bologna, FC Parma - Inter Mailand, Cagliari Calcio - US Lecce, Atalanta Bergamo - AS Livorno Calcio, AC Chievo Verona - Messina Calcio, Reggina Calcio - AC Siena, Brescia Calcio - Udinese Calcio (alle Sonntag, 15.00 Uhr), AC Mailand - Lazio Rom (Sonntag, 20.30 Uhr)

Autor: ko

Kommentieren