Liverpools Verpflichtung von Morientes perfekt

ans
12. Januar 2005, 15:59 Uhr

Der Wechsel von Stürmer Fernando Morientes von Real Madrid zum FC Liverpool ist unter Dach und Fach. Der spanische Nationalspieler unterzog sich bereits der sportärztlichen Untersuchung und kostet neun Millionen Euro.

Der spanische Nationalspieler Fernando Morientes von Real Madrid wechselt zum FC Liverpool. Dies bestätigte der Stürmer am Mittwochmittag auf einer Pressekonferenz. "Ich werde mit allem Enthusiasmus dieser Welt nach Liverpool wechseln. Das war eine der wichtigsten Entscheidungen in meinem Leben und ich bin sehr glücklich darüber", sagte Morientes. Er unterschrieb bei den "Reds" einen Dreieinhalb-Jahres-Vertrag. Die "Galaktischen" kassieren für den kopfballstarken Stürmer neun Millionen Euro.

Wie der englische Rekordmeister auf seiner Internetseite mitteilte, unterzog sich der Spanier am Mittwochmittag der sportmedizinischen Untersuchung. An Morientes hatte zuletzt auch der französische Meister Olympique Lyon Interesse bekundet.

Kein Vorbeikommen an Ronaldo,Raul und Owen

In Madrid war der Spanier, der in vergangenen Saison als Leihgabe im Dress des Finalisten AS Monaco Torschützenkönig in der Champions League wurde, hinter Ronaldo, Raul und dem vor der Saison aus Liverpool zu den "Königlichen" gewechselten Michael Owen nur Stürmer Nummer vier. In den Achtelfinal-Spielen des FC Liverpool in der Champions League gegen den Bundesligisten Bayer Leverkusen ist der 28-Jährige allerdings nicht spielberechtigt, da er für Real bereits in der Vorrunde eingesetzt wurde.

Der Torjäger hofft aber bereits am Samstag gegen Manchester sein Debüt für Liverpool zu geben. "Ich kann es kaum erwarten, mein erstes Spiel für Liverpool zu machen, und wenn das noch gegen Manchester wäre, wäre das unübertrefflich", sagte der Spanier.

Autor: ans

Kommentieren