Langscheid/Enkhausen

SuS trennt sich von Trainer Szczygiel

14. November 2014, 15:35 Uhr

Westfalenligist SuS Langscheid/Enkhausen hat sich von seinem Trainer Marco Szczygiel getrennt.

Wie der Verein mitteilte, wurde in beiderseitigem Einvernehmen entschieden, die Trennung vorzuziehen, nachdem Szczygiel vor Kurzem mitgeteilt hatte, den Verein zum 31. Dezember aus persönlichen Gründen verlassen zu wollen. Sein Co-Trainer Sven Nieder wird ebenfalls gehen und ab sofort den Landesligisten BSV Menden trainieren.

Mit lediglich sieben Punkten steht der SuS derzeit auf dem vorletzten Platz in der Westfalenliga 2. Wer den Verein wieder nach oben führen soll, ist noch nicht bekannt.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren