Leipzig

RB tätigt Rekordtransfer

dpa
25. Juli 2014, 12:25 Uhr

RasenBallsport Leipzig hat Massimo Bruno vom RSC Anderlecht für rund neun Millionen Euro verpflichtet und damit für einen Rekordtransfer in der 2. Fußball-Bundesliga gesorgt.

Der belgische U21-Nationalspieler wechselte bereits im Juni mit einem Vertrag bis 2019 zum Aufsteiger und wurde umgehend an den Partnerverein Red Bull Salzburg ausgeliehen. Das geht aus der Transferliste der Deutschen Fußball-Liga (DFL) vom Mittwoch hervor. RB Leipzig wollte den Transfer nicht kommentieren. Bislang galt der Brasilianer Carlos Eduardo von der TSG Hoffenheim mit sieben Millionen Euro Ablöse als teuerster Zweitliga-Einkauf.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Kommentieren