Verbandsliga Westfalen I, 30. Spieltag: Expertentipp von Dirk Hartmann (2. Vorsitzender Lüner SV)

"Zweiter wird meiner Einschätzung nach Wiedenbrück"

02. Juni 2007, 15:56 Uhr

"Ich hoffe, dass wir uns durch einen Sieg gegen Schermbeck auch noch sportlich retten können, auch wenn der drittletzte Platz durch den Rückzug von Fichte Bielefeld zum Klassenerhalt reicht. Für uns war es eine überraschend schlechte Saison, denn mit der fast identischen Mannschaft sind wir im Vorjahr noch Dritter geworden", betont Dirk Hartmann, 2. Vorsitzender des Lüner SV vor dem Anpfiff des letzten Spieltages.

Sein Zusatz: "Dadurch, dass zunächst Enger-Westerenger und danach Bielefeld relativ früh bekannt gegeben haben, dass sie in der Verbandsliga nicht mehr weiter machen, war für uns der Druck unten nicht mehr ganz so stark. Zweiter wird meiner Einschätzung nach Wiedenbrück, das lassen die sich im Heimspiel gegen Paderborn nicht mehr nehmen."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren