Während sich der HSV Hilal mit 3:2 gegen SW Duisburg durchsetzte und nun im Finale um das Ticket in die Kreisliga A steht, steht der Gegner für die Partie, die am 3. Juni stattfinden soll, noch nicht fest. Denn die Partie 1. FC Hagenshof gegen Walsum 09 musste nach einer Spuck-Attacke auf den Schiedsrichter seitens Serkan Dönmetz, einem Hagenshof-Akteur, der zuvor des Feldes verwiesen wurde, beim Stand von 0:0 vorzeitig beendet werden.

Kreis DU/MH/DIN: HSV Hilal auf A-Ligakurs, Spielabbruch beim anderen Hablbfinale

Finale dadurch verschoben

28. Mai 2007, 21:48 Uhr

Während sich der HSV Hilal mit 3:2 gegen SW Duisburg durchsetzte und nun im Finale um das Ticket in die Kreisliga A steht, steht der Gegner für die Partie, die am 3. Juni stattfinden soll, noch nicht fest. Denn die Partie 1. FC Hagenshof gegen Walsum 09 musste nach einer Spuck-Attacke auf den Schiedsrichter seitens Serkan Dönmetz, einem Hagenshof-Akteur, der zuvor des Feldes verwiesen wurde, beim Stand von 0:0 vorzeitig beendet werden.

Autor:

Kommentieren