Fernduell Chelsea gegen Arsenal geht weiter

as
13. November 2004, 08:36 Uhr

Am 13. Spieltag der englischen Premier League will der FC Chelsea die Tabellenspitze gegen Meister Arsenal verteidigen. Die "Gunners" spielen heute beim FC Fulham, Arsenal muss bei Tottenham Hotspur antreten.

In der englischen Premier League geht das Fernduell zwischen Tabellenführer Chelsea London (29 Punkte) und Stadtrivale und Titelverteidiger Arsenal (27) mit Nationalkeeper Jens Lehmann am Samstag in die 13. Runde. Beide Teams haben schwere Auswärtsaufgaben bei Londoner Konkurrenten vor der Brust. Die "Gunners" haben die Gelegenheit ab 13 Uhr mit einem Sieg bei Tottenham Hotspur vorzulegen. Seit Mitte Oktober haben die Schützlinge von Trainer Arsene Wenger in der Liga nicht mehr gewonnen und mussten zudem die Spitzenposition am vergangenen Spieltag nach ihrem 1:1 gegen Crystal Palace abgeben. Chelsea tritt ab 16 Uhr beim FC Fulham vom deutschen Junioren-Nationalspieler Moritz Volz an, quasi als "Generalprobe" für das frisch ausgeloste League-Cup-Viertelfinale gegen denselben Gegner.

Die Verfolger des Spitzenduos wollen versuchen Schritt zu halten. Überraschenderweise haben dabei die beiden Überraschungsteams FC Everton (23) und Bolton Wanderers (22) die besten Karten. Im letzten Jahr noch mitten im Abstiegskampf, sind die beiden Außenseiter jetzt Anwärter auf den Europapokal. Everton spielt um 18.15 Uhr bei Birmingham City und will dabei seine vier Spiele anhaltende Serie ohne Sieg beenden. Bolton empfängt um 16 Uhr das sechstplatzierte Team von Aston Villa mit U21-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger. Die Wanderers sind in der Liga seit vier Partien ungeschlagen.

Die zurzeit etwas kriselnden Top-Klubs FC Liverpool und Manchester United hoffen derweil auf Besserung. Die "Reds" haben Crystal Palace (Samstag, 16 Uhr) zu Gast und sind bis auf Stürmer Milan Baros in Bestbesetzung. "ManU" reist am Sonntag zum schweren Auswärtsspiel bei Newcastle United. Beide Mannschaften haben zwei Spiele ohne Sieg hinter sich.

Der Spieltag im Überblick: Samstag: FC Southampton - FC Portsmouth, Tottenham Hotspur - FC Arsenal London (beide 13 Uhr), Bolton Wanderers - Aston Villa, Charlton Athletic - Norwich City, FC Fulham - FC Chelsea, FC Liverpool - Crystal Palace, Manchester City - Blackburn Rovers (alle 16 Uhr), Birmingham City - FC Everton (17.15 Uhr), Sonntag: West Bromwich - FC Middlesbrough (15 Uhr), Newcastle United - Manchester United (17.05 Uhr).

Autor: as

Kommentieren