Herthas Ex-Torhüter Gabor Kiraly wechselt in die englische Premier League. Der ungarische Nationalspieler unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Aufsteiger Crystal Palace London.

Crystal Palace verpflichtet Kiraly

jso
13. August 2004, 12:11 Uhr

Herthas Ex-Torhüter Gabor Kiraly wechselt in die englische Premier League. Der ungarische Nationalspieler unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Aufsteiger Crystal Palace London.

Was lange währt, wird endlich gut: Nach langem Suchen hat Hertha BSC Berlins ehemaliger Torhüter Gabor Kiraly doch noch einen neuen Verein gefunden. Der 28 Jahre alte ungarische Nationalspieler wird ab der neuen Saison das Tor des englischen Premier-League-Aufsteigers Crystal Palace hüten. "Die englische Liga war immer mein Traum", sagte der Torhüter, der bis zur letzten Saison sieben Jahre beim Bundesligisten aus der Hauptstadt zwischen den Pfosten gestanden hatte.

Bereits vor zehn Tagen hatten englische Zeitungen vermeldet, dass sich Kiraly mit Crystal Palace über einen Drei-Jahres-Vertrag einig sei. Der Klub jedoch dementierte die Nachricht, der Ungar nahm daraufhin Verhandlungen mit Manchester City und den Bolton Wanderers auf. Am Mittwoch einigte sich Palace doch noch mit dem Keeper, der einen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten soll.

Autor: jso

Kommentieren