Danny Fuchs wechselt zur Saison 2006/07 von der SpVgg Greuther Fürth zum VfL Bochum. Der 31-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Dreijahresvertrag, gültig für beide Profiligen. Er wechselt nach Ablauf seiner Vertrags ablösefrei nach Bochum. Fuchs absolvierte bisher für Greuther Fürth und Karlsruhe 120 Spiele in der Zweiten Liga und erzielte 25 Tore. An ihm hatten auch weitere Bundesligisten wie Alemannia Aachen Interesse gezeigt.Stefan Kuntz, Vorstand VfL Bochum, zur Verpflichtung: „Danny Fuchs ist ein Spieler, der im offensiven Mittelfeld variabel einsetzbar und zudem torgefährlich ist. Er verfügt über viel Erfahrung als Profifußballer und passt charakterlich sehr gut zu unserer Mannschaft und unserem Club.“

VfL Bochum verpflichtet Danny Fuchs

31-Jähriger kommt aus Fürth

19. April 2007, 16:12 Uhr

Danny Fuchs wechselt zur Saison 2006/07 von der SpVgg Greuther Fürth zum VfL Bochum. Der 31-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Dreijahresvertrag, gültig für beide Profiligen. Er wechselt nach Ablauf seiner Vertrags ablösefrei nach Bochum. Fuchs absolvierte bisher für Greuther Fürth und Karlsruhe 120 Spiele in der Zweiten Liga und erzielte 25 Tore. An ihm hatten auch weitere Bundesligisten wie Alemannia Aachen Interesse gezeigt.Stefan Kuntz, Vorstand VfL Bochum, zur Verpflichtung: „Danny Fuchs ist ein Spieler, der im offensiven Mittelfeld variabel einsetzbar und zudem torgefährlich ist. Er verfügt über viel Erfahrung als Profifußballer und passt charakterlich sehr gut zu unserer Mannschaft und unserem Club.“

Autor:

Kommentieren