Manchester United und Carlos Queiroz haben sich auf einen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt. Queiroz war vor seinem Gastspiel bei Real Madrid bereits bei

"ManU" holt Queiroz zurück

ar
04. Juni 2004, 13:11 Uhr

Manchester United und Carlos Queiroz haben sich auf einen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt. Queiroz war vor seinem Gastspiel bei Real Madrid bereits bei "ManU" tätig gewesen und wird Assistent von Teammanager Ferguson.

Bei Real Madrid wollte man ihn nicht mehr als Chefcoach, bei Manchester United weiß man die Qualitäten von Carlos Queiroz zu schätzen. Der 51-Jährige kehrt zu "ManU" zurück und erhält beim Pokalsieger als Assistent von Teammanager Sir Alex Ferguson einen Drei-Jahres-Vertrag. "Ich bin froh, dass Carlos zurück ist. Er hat neue Erfahrungen gemacht, die er einbringen kann. Er ist ein Klasse-Coach", sagte Ferguson.

Der 51-Jahre alte Queiroz ("Ich bin stolz und glücklich über diese Entscheidung") war vor seinem erfolglosen Engagement beim spanischen Rekordmeister bereits bei "ManU" tätig gewesen. Queiroz trainierte zudem Sporting Lissabon sowie die Nationalteams von Portugal und Südafrika.

Autor: ar

Kommentieren