Die deutschen Eishockey-Frauen haben das Vier-Nationen-Turnier im finnischen Vierumäki auf dem dritten Platz abgeschlossen.

DEB-Frauen holen Sieg zum Abschluss

19. Dezember 2006, 18:19 Uhr

Die deutschen Eishockey-Frauen haben das Vier-Nationen-Turnier im finnischen Vierumäki auf dem dritten Platz abgeschlossen.

Die deutschen Eishockey-Frauen haben das Vier-Nationen-Turnier im finnischen Vierumäki auf dem dritten Platz abgeschlossen. Das Team von Bundestrainer Peter Kathan besiegte Russland 2:1 (2:0, 0:0, 0:1) und holte nach Niederlagen gegen Schweden (2:5) und Gastgeber Finnland (0:11) den ersten Sieg. Die Treffer für die DEB-Auswahl erzielten Susann Götz und Sara Seiler. Im Hinblick auf die Weltmeisterschaft in Kanada werden die deutschen Frauen nun ein Vorbereitungsturnier in Ravensburg (3. bis 7. Januar) bestreiten.

Autor:

Kommentieren