Der ukrainische Fußball-Nationalspieler Andrej Woronin wechselt ab der kommenden Saison zum englischen Rekordmeister FC Liverpool.

Leverkusens Woronin wechselt nach Liverpool

Ablösefrei auf die Insel

18. Februar 2007, 10:45 Uhr

Der ukrainische Fußball-Nationalspieler Andrej Woronin wechselt ab der kommenden Saison zum englischen Rekordmeister FC Liverpool.

Der ukrainische Fußball-Nationalspieler Andrej Woronin wechselt ab der kommenden Saison zum englischen Rekordmeister FC Liverpool. Der 27 Jahre alte Angreifer wird einen Vierjahresvertrag beim Klub von der Anfield Road unterschreiben. `Das ist ein absoluter Topklub, das ist genau die Herausforderung, die ich gesucht habe´, sagte Woronin dem Kölner Express. In dieser Saison erzielte der WM-Teilnehmer sechs Treffer für den Werksklub, der am Samstag 0:1 gegen Hannover 96 verlor. Eine Minute vor dem Abpfiff vergab Woronin die große Chance zum Ausgleich. Seine Karriere startete er bei Tschernomorets Odessa, ehe er über die Stationen Borussia Mönchengladbach (1995 bis 2000), FSV Mainz 05 (2000 bis 2003) und 1. FC Köln (2003/04) den Weg nach Leverkusen fand. Für sein Heimatland spielte Woronin bisher 37-mal.

Autor:

Kommentieren