Die Angreiferin Genoveva Anonma von Turbine Potsdam ist von den Trainern der Frauen-Bundesliga zur herausragenden Spielerin der Hinrunde gewählt worden.

Frauen: Trainer-Umfrage

Anonma ist Spielerin der Hinrunde

sid/RS
15. Dezember 2011, 15:06 Uhr

Die Angreiferin Genoveva Anonma von Turbine Potsdam ist von den Trainern der Frauen-Bundesliga zur herausragenden Spielerin der Hinrunde gewählt worden.

Die Nationalspielerin Äquatorial-Guineas, die mit 15 Treffern die Torschützinnenliste der Frauen-Bundesliga anführt, erhielt in einer von dfb.de zum Abschluss der Hinrunde durchgeführten Umfrage unter den zwölf Trainerinnen und Trainern der Bundesligisten die meisten Stimmen.

Fünf Mal nannten die Befragten WM-Teilnehmerin Anonma als "Beste Spielerin der Hinrunde". Hinter der 22-Jährigen landete die Duisburgerin Simone Laudehr, die drei Stimmen erhielt. Ebenfalls genannt wurden Luisa Wensing und Essens Torfrau Ursula Holl.

[imgbox-right]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/031/558-32399_preview.jpeg Torfrau der Hinrunde: Ursula Holl[/imgbox]Zudem wurde die SG Essen-Schönebeck mit acht Nennungen zum Überraschungsteam der Hinrunde gewählt. Das Team von Trainer Markus Högner, vor der Saison noch als Abstiegskandidat gehandelt, hat als Tabellenfünfter die Spitzenplätze in Sichtweite. Als Meisterschaftsfavorit gilt wieder Titelverteidiger Turbine Potsdam. Vor der Saison hatten die Trainerinnen und Trainer noch auf den 1. FFC Frankfurt gesetzt.

Die Top-Elf der Hinrunde: Holl (SG Essen-Schönebeck) – Faißt (VfL Wolfsburg), Peter (1. FFC Turbine Potsdam), Wensing (FCR 01 Duisburg), Schmidt (1. FFC Turbine Potsdam) – Behringer (1. FFC Frankfurt), Laudehr (FCR 01 Duisburg), Odebrecht (1. FFC Turbine Potsdam), Garefrekes (1. FFC Frankfurt) – Pohlers (VfL Wolfsburg), Anonma (1. FFC Turbine Potsdam).

Beste Spielerin: Anonma (5), Laudehr (3), Peter (2), Smisek (1), Behringer (1).
Die Überraschungsmannschaft: SG Essen-Schönebeck (8), Freiburg (3), Wolfsburg (1).
Wer wird Deutscher Meister? Potsdam (10), Frankfurt (2), Duisburg (2), Wolfsburg (1).

Autor: sid/RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren