Bondscoach Marco van Basten hat drei Bundesliga-Profis in das Aufgebot der niederländischen Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen Deutschland berufen. Insgesamt nominierte van Basten acht Legionäre.

Van Basten nominiert drei Bundesliga-Legionäre

ds
12. August 2005, 14:32 Uhr

Bondscoach Marco van Basten hat drei Bundesliga-Profis in das Aufgebot der niederländischen Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen Deutschland berufen. Insgesamt nominierte van Basten acht Legionäre.

Drei Bundesliga-Legionäre stehen im Aufgebot der niederländischen Nationalmannschaft für das Länderspiel der Niederlande gegen Deutschland am 17. August, in Rotterdam (20.30 Uhr/live in der ARD). Neben Stürmer Roy Makaay von Bayern München nominierte Bondscoach Marco van Basten auch Khalid Boulahrouz und Rafael van der Vaart vom Hamburger SV.

"Oranje"-Trainer van Basten greift in seinem 21-köpfigen Aufgebot auf insgesamt acht Legionäre aus Deutschland, England und Portugal zurück. Die übrigen Profis kommen von den vier niederländischen Topvereinen der vergangenen Saison Meister: PSV Eindhoven, "Vize" Ajax Amsterdam, UEFA-Pokal-Halbfinalist AZ Alkmaar und Feyenoord Rotterdam.

Autor: ds

Kommentieren