Laut FIFA-Rangliste ist die deutsche Nationalmannschaft nur Mittelmaß. In der aktuellen Ausgabe rangiert das DFB-Team lediglich auf Rang 19 und damit noch hinter dem Iran, Japan und Uruguay.

DFB-Team auf Rang 19 der FIFA-Rangliste

tw
18. Mai 2005, 12:20 Uhr

Laut FIFA-Rangliste ist die deutsche Nationalmannschaft nur Mittelmaß. In der aktuellen Ausgabe rangiert das DFB-Team lediglich auf Rang 19 und damit noch hinter dem Iran, Japan und Uruguay.

Über die Aussagekraft der Rangliste vom Fußball-Weltverband FIFA kann man streiten, Fakt ist, dass die deutsche Nationalmannschaft in der aktuellen Ausgabe des Rankings auf dem 19. Platz, noch hinter Iran, Japan und Uruguay, eingestuft wird. Bundestrainer Jürgen Klinsmann hatte das Ranking zuletzt bereits als "schlechten Witz" bezeichnet, weil für die Test-Länderspiele der DFB-Auswahl ein niedrigerer Koeffizient als für die WM-Qualifikationsspiele anderer Teams gelten würde. Deshalb müsste man den WM-Gastgeber in der Weltrangliste außer Konkurrenz führen, forderte Klinsmann.

Weltmeister Brasilien führt die Rangliste an

Die FIFA-Rangliste wird nach wie vor von Weltmeister Brasilien angeführt. Auch auf den Plätzen zwei bis sechs gab es keine Veränderungen. Tschechien ist Zweiter vor Argentinien, den in der WM-Qualifikation erfolglosen Franzosen, den Niederlanden und England. Europameister Griechenland mit seinem deutschen Trainer Otto Rehhagel liegt weiter auf Platz zwölf.

Autor: tw

Kommentieren