Der FC Chelsea hat bereits die kommende Saison im Blick. Der englische Premier-League-Klub ist an einer Verpflichtung des Brasilianers Roberto Carlos von Real Madrid interessiert.

Chelsea an Roberto Carlos interessiert

ar
20. Oktober 2003, 12:43 Uhr

Der FC Chelsea hat bereits die kommende Saison im Blick. Der englische Premier-League-Klub ist an einer Verpflichtung des Brasilianers Roberto Carlos von Real Madrid interessiert.

Vor Saisonbeginn hat der FC Chelsea bereits mächtig aufgerüstet, nun plant man in London mit dem russischen Öl-Milliardär Roman Abramowitsch bereits für die kommende Saison. Der dreimalige Cupgewinner will den brasilianischen Weltklasseverteidiger Roberto Carlos vom spanischen Rekordmeister Real Madrid verpflichten.

Der 30-Jährige, mit Brasilien 2002 in Südkorea und Japan Weltmeister und dreimal mit den "Königlichen" Champions-League-Sieger, bestätigte das Interesse der Engländer. Der Londoner Traditionsklub ködert Roberto Carlos mit einem Jahresgehalt von sechs Millionen Euro netto, bei Real kassiert er zurzeit 3,5 Millionen Euro netto.

Der Brasilianer steht bei den Madrilenen noch bis 2005 unter Vertrag. Carlos Motta, Berater von Roberto Carlos, wird laut spanischen Medienberichten in dieser Woche zu Gesprächen in London erwartet.

Autor: ar

Kommentieren