Die deutsche Nationalmannschaft kann im EM-Qualifikationsspiel gegen Schottland in Glasgow auf Spielmacher Michael Ballack zählen. Der zuletzt angeschlagene Mittelfeldstar steht in der Anfangsformation der DFB-Auswahl.

Ballack gegen Schottland in der Startelf

us
07. Juni 2003, 17:55 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft kann im EM-Qualifikationsspiel gegen Schottland in Glasgow auf Spielmacher Michael Ballack zählen. Der zuletzt angeschlagene Mittelfeldstar steht in der Anfangsformation der DFB-Auswahl.

Teamchef Rudi Völler kann im wichtigen EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schottland auf Spielmacher Michael Ballack zurückgreifen. Die Entscheidung über den Einsatz des Mittelfeldstars vom deutschen Meister Bayern München im Hampden Park fiel allerdings erst kurz vor Spielbeginn. Ballack hatte am Donnerstag und am Freitag wegen einer Verhärtung in der Wade nicht trainieren können und war stattdessen rund um die Uhr von den DFB-Medizinern behandelt worden.

Autor: us

Kommentieren