Deportivo behält weiße Weste

bb
22. September 2003, 11:03 Uhr

Auch nach dem 4. Spieltag der spanischen Primera Division führt Deportivo La Coruna die Tabelle ohne Punktverlust an. "Depor" siegte 3:0 gegen Albacete, während Verfolger Real Madrid zu einem 3:1 in Malaga kam.

Real Madrid hat durch einen 3:1-Erfolg beim FC Malaga am vierten Spieltag der spanischen Primera Division den Anschluss an Spitzenreiter Deportivo La Coruna gehalten. Die "Königlichen" gingen durch Ronaldo in der 12. Minute in Führung, David Beckham erhöhte in der 72. Minute mit seinem 100. Tor als Profi auf 2:0. "Becks" hatte zuvor 84 Tore für Manchester United und 13 Treffer in 62 Länderspielen für das Fußball-Mutterland erzielt. auf 2:0. Für die "Königlichen" war der Mittelfeldstar in dieser Spielzeit zum dritten Mal erfolgreich (zwei Ligatore und ein Treffer im Supercup). Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber, die mit einem Punkt Vorletzter sind, durch Edgar (77.) sorgte Guti vier Minuten vor Schluss für den Endstand.

Real liegt damit als Tabellenzweiter zwei Punkte hinter Spitzenreiter Deportivo La Coruna. "Depor" verteidigte durch einen 3:0-Erfolg gegen Albacete auch nach vier Spielen seine weiße Weste.

Autor: bb

Kommentieren