Schalkes

SCHALKE U 23 - "Brasilianer" Iyodo, Adamu

hb
08. Januar 2004, 11:17 Uhr

Schalkes "U23 " hat zwei "neue Brasilianer". Abdul Iyodo und Yakubu Adamu gönnten sich eine Verlängerung ihres Heimaturlaubs in Nigeria und erschienen am Mittwoch nicht pünktlich zum Trainingsauftakt.

Schalkes "U23 " hat zwei "neue Brasilianer". Abdul Iyodo und Yakubu Adamu gönnten sich eine Verlängerung ihres Heimaturlaubs in Nigeria und erschienen gestern nicht pünktlich zum Trainingsauftakt. "Damit war zu rechnen, Abdul hat sich schon gebessert und immerhin vorher angerufen und gesagt, dass sie keinen rechtzeitigen Flug bekommen haben und zu spät da sein werden", kommentiert Trainer Gerd Kleppinger die Berufs-Auffassung seines Sorgenkinds nur noch mit Sarkasmus. "Vier Wochen Zeit reichen wohl nicht, um sich passende Flüge raus zu suchen", schüttelt der Ex-Profi den Kopf.

Bis auf die Rekonvaleszenten Tamas Hajnal und Mike Büskens (beide im Lauftraining) und Till Beckmann (Studienausflug) konnte "Kleppo" seine restlichen Spieler zum ersten Aufgalopp begrüßen. Dass es am Samstag schon in die Halle geht, passt dem 45-Jährigen nicht ins Konzept. "Wir haben diese Turniere zugesagt, weil wir Geld für das Trainingslager einspielen wollten. Jetzt fliegen wir aber gar nicht in die Türkei", würde Kleppinger auf den Budenzauber gerne verzichten.

Das Vorbereitungs-Programm:
Di., 13.1.: SC Verl 19h/A
Sa., 17.1.: Hallenturnier Meschede
So., 18.1.: Hallenturnier Ibbenbüren
Mi., 21.1.: RW Oberhausen (18.30/H
Sa., 24.1.: SF Siegen (14/H)
Sa., 31.1.: Mainz (A) 14.30/A
Sa., 07.2.: TSV Aindling ?/H
Sa., 14.2.: K. Offenbach 14.30/A

Autor: hb

Kommentieren