Der spanische Erstligist Atletico Madrid kann einen prominenten

"Indiana Jones" neuer Ehren-Anhänger bei Atletico

tw
27. August 2003, 14:33 Uhr

Der spanische Erstligist Atletico Madrid kann einen prominenten "Neuzugang" vermelden. Hollywood-Schauspieler Harrison Ford wurde im Rahmen des Vertrages mit dem US-Filmriesen Columbia Tristar zum Ehren-Fan ernannt.

"Indiana Jones" schwingt künftig seine Peitsche im Trikot des spanischen Erstligisten Atletico Madrid. Der durch die Filmrolle des abenteuerlustigen Archäologen bekannt gewordene Hollywood-Schauspieler Harrison Ford erhielt am Mittwoch das Trikot mit seinem Namen und wurde zum Ehren-Anhänger des Traditionsklubs ernannt. Der Schauspieler war zur Vertragsunterzeichnung zwischen dem US-Filmriesen Columbia Tristar und Atletico nach Madrid gereist.

"Das Sportgen fehlt mir"

Der Klub präsentiert in den kommenden zwei Jahren Columbia auf seinem Trikot. "Ich bin sehr glücklich, dass dieser Fußball-Klub für uns wirbt. Aber ich muss zugeben, dass ich nicht sehr sportlich bin. Das Sportgen fehlt mir", erklärte Ford.

Autor: tw

Kommentieren