Der Wechsel von Ex-Nationalspieler Carsten Jancker zum CD Teneriffa ist vom Tisch. Der spanische Zweitligist setzt an Stelle des Stürmers von Udinese Calcio auf den Rumänen Adrian Ilie.

Teneriffa setzt statt Jancker auf Ilie

db
27. August 2003, 11:26 Uhr

Der Wechsel von Ex-Nationalspieler Carsten Jancker zum CD Teneriffa ist vom Tisch. Der spanische Zweitligist setzt an Stelle des Stürmers von Udinese Calcio auf den Rumänen Adrian Ilie.

Carsten Jancker ist in den vergangenen Wochen mit vielen Klubs in Verbindung gebracht worden, ein Transfer des Stürmers in Diensten des italienischen Seria-A-Klubs Udinese Calcio will aber dennoch nicht gelingen. Jetzt hat CD Teneriffa von einer Verpflichtung des ehemaligen Nationalspielers Abstand genommen.

Statt des Ex-Angreifers von Bayern München will Teneriffa den rumänischen Torjäger Adrian Ilie verpflichten. Der 30-Jährige, der in der vergangenen Saison in der Primera Division bei Deportivo Alaves gespielt hat, ist zur Zeit vertragslos. Sein Wechsel zu dem ehemaligen Klub von Bundesliga-Coach Ewald Lienen gilt aber als sicher.

Autor: db

Kommentieren