In der Vorsaison der Premier League kassierte Newcastle United zwei herbe Pleiten gegen Manchester United, doch in diesem Jahr soll alles besser werden. Am 2. Spieltag gastiert der Meister erneut im St. James Park.

Newcastle sinnt gegen "ManU" auf Revanche

ar
23. August 2003, 10:08 Uhr

In der Vorsaison der Premier League kassierte Newcastle United zwei herbe Pleiten gegen Manchester United, doch in diesem Jahr soll alles besser werden. Am 2. Spieltag gastiert der Meister erneut im St. James Park.

An den 12. April 2003 erinnert sich in Newcastle jeder Fußballfan mit Schrecken. Die "Red Devils" von Manchester United waren zu Gast im St. James Park und führten die hilflosen "Magpies" vor den Augen der entsetzten Zuschauer vor. 2:6 hieß es am Ende für den späteren Meister aus Manchester - zugleich war diese Heimpleite das Ende der Titel-Hoffnungen von Newcastle United.

Das werden die Spieler nicht vergessen haben, wenn heute am 2. Spieltag der Premiere League erneut "ManU" zu Gast ist. Denn auch in dieser Saison gehören beide Klubs wieder zu dem Meisterschaftsanwärtern - aber für Newcastle geht es vor allem um die Ehre. Allerdings muss der Gastgeber auf Defensivspieler Jonathan Woodgate und Flügelstürmer Craig Bellamy verzichten. Tore scheinen beim Aufeinandertreffen der beiden Teams garantiert zu sein. Denn vor dem 6:2 im St. James Park gewann Manchester auch das Hinspiel in Old Trafford mit 5:3.

Tabellenführer Blackburn Rovers reist zum Schlusslicht Bolton Wanderers und kann wohl nur mit einem hohen Sieg Platz eins behaupten. Der FC Liverpool muss nach seiner Heimpleite gegen Chelsea zum Auftakt am Sonntag bei Aston Villa, dem Klub des deutschen Junioren-Nationalspielers Thomas Hitzlsperger ran. Michael Tarnat empfängt bei seinem Heimdebüt mit Manchester City den FC Portsmouth.

Der 2. Spieltag der Premier League in der Übersicht:

Newcastle United - Manchester United (heute, 13.00 Uhr), Wolverhampton Wanderers - Charlton Athletic, Tottenham Hotspur - Leeds United, Manchester City - FC Portsmouth, FC Everton - FC Fulham, FC Southampton - Birmingham City, Bolton Wanderers - Blackburn Rovers, FC Chelsea - Leicester City (alle 16.00 Uhr), Aston Villa - FC Liverpool (Sonntag 15.00 Uhr), FC Middlesbrough - FC Arsenal London (Sonntag, 17.05 Uhr)

Autor: ar

Kommentieren