Die Personalerneuerungen beim 1. FC Köln sind in vollem Gange.

Kommen und Gehen in Köln

22. Mai 2006, 08:55 Uhr

Die Personalerneuerungen beim 1. FC Köln sind in vollem Gange.

Die Personalerneuerungen beim 1. FC Köln sind in vollem Gange. Nach Lukas Podolski (Einigung mit den Bayern für einen vorzeitigen Wechsel steht noch aus), Albert Streit (Frankfurt), Andrew Sinkala (Paderborn), Markus Feulner (Mainz), Marco Streller und Boris Zivkovic (zurück nach Stuttgart) wechseln auch Christian Springer, Sebastian Schindzielorz, Dimitrios Grammozis, Christian Rahn, Evanilson, Roland Benschneider, Rolf-Christel Guie-Mien, Christian Lell und Alexander Bade (bei RW Essen im Gespräch) den Verein. Zudem möchte man sich angeblich von Björn Schlicke und Imre Szabica trennen, die Personalie Alpay Özalan ist noch ungeklärt, der Abwehrrecke hat auch Angebote aus England.
Kommen sollen weiterhin Zvonimir Soldo (Stuttgart), Felix Luz (hier ist nach Angaben des Kölner Express ein Tausch mit Daniel Chitsulo zu den Kiez-Kickern denkbar) und Maik Franz (Verteidiger aus Wolfsburg).

Autor:

Kommentieren