Oberhausen: Trainer nach nur einem Spiel entlassen

Mannschaft zu alt?

fz
18. August 2006, 11:12 Uhr

Das dürfte auch - und besonders - im Amateurfußball für Verwunderung sorgen: Nach nur einem Spiel wurde Dino Santini vom B-Kreisligisten BW Oberhausen II entlassen.

Vorausgegangen war eine 0:4-Niederlage zum Saisonauftakt. BWO-Chef Frank Kielczewski rechtfertigte diesen Schritt gegenüber der WAZ: "Ich habe schon mehrere Wochen über diesen Schritt nachgedacht. In der Kreisliga B sollte man nicht mit einer Mannschaft spielen, deren Altersstruktur einem Altherren-Team ähnelt. Da müssen Jüngere spielen, als Basis für die Bezirksliga-Mannschaft. Das 0:4 gegen Fuhlenbrock hat meine Meinung bestätigt."

Alles andere als "amused" war der Betroffene. "Ich spiele seit meiner Kindheit für Blau-Weiß, habe mich über Jahre als Trainer bewährt, da ist es eine Riesen-Enttäuschung, einfach so nach dem ersten Spieltag in einer neuen Liga entlassen zu werden."

Ein Nachfolger soll noch heute der Mannschaft vorgestellt werden.

Autor: fz

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren