Bezirksliga Westfalen 9

Frühes Tor von Elmas reicht FC/JS Hillerheide zum Sieg

Retresco Autoreporter
23. September 2018, 19:01 Uhr

Am Sonntag begrüßte der FC/JS Hillerheide Blau-Gelb Schwerin. Die Begegnung ging mit 1:0 zugunsten des Gastgebers aus. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Der FC/JS Hillerheide nahm in der Startelf drei Veränderungen vor und begann die Partie mit Guddatis, Michalski und Kadura statt Kasbrink, Konzok und Sachsenweger. Auch Blau-Gelb Schwerin tauschte auf zwei Positionen. Dort standen Jürgens und Meschkis für Eurich und Brödner in der Startformation.

Muhammed Elmas brachte BG Schwerin in der 20. Minute ins Hintertreffen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Nick Schitzik (Gelsenkirchen) die Akteure in die Pause. In der Pause stellte Blau-Gelb Schwerin personell um: Per Doppelwechsel kamen Marvin Wikczynski und Gordin Ewang auf den Platz und ersetzten Niklas Jürgens und Erdem Gönül. Letztendlich hatte der FC Hillerheide Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als man die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Das Heimteam ist jetzt mit neun Zählern punktgleich mit BG Schwerin, platziert sich jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses von 10:18 auf dem zwölften Rang etwas dahinter. Als Nächstes steht für den FC/JS Hillerheide eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den SV Zweckel. Blau-Gelb Schwerin empfängt parallel Vestia Disteln.

Mehr zum Thema

Kommentieren