07.09.2018

Westfalenliga 2

Lüner SV begrüßt SC Neheim

Der SC Neheim will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Lüner SV punkten. Gegen Westfalia Wickede war für den Lüner SV im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Hinter dem SC Neheim liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen TuS Hordel verbuchte man einen 2:0-Erfolg.

Der Lüner SV bekleidet mit sieben Zählern Tabellenposition fünf.

Die Verteidigung des SC Neheim wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst einmal bezwungen. Mit sieben Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem siebten Rang. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Besonderes Augenmerk sollte der SC Neheim auf die Offensive des Lüner SV legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften