Manager Uli Hoeneß von Bayern München kann sich gut vorstellen, dass Ottmar Hitzfeld auch über das Saisonende hinaus Trainer beim deutschen Fußball-Rekordmeister bleibt.

Hoeneß: Hitzfeld auch für nächste Saison denkbar

01. Februar 2007, 12:35 Uhr

Manager Uli Hoeneß von Bayern München kann sich gut vorstellen, dass Ottmar Hitzfeld auch über das Saisonende hinaus Trainer beim deutschen Fußball-Rekordmeister bleibt.

Manager Uli Hoeneß von Bayern München kann sich gut vorstellen, dass Ottmar Hitzfeld auch über das Saisonende hinaus Trainer beim deutschen Fußball-Rekordmeister bleibt. `Ich schließe das nicht aus, wir haben keine Pläne für den 1. Juli´, sagte Hoeneß. Die Zukunft solle man offen lassen, fügte der Manager am Donnerstag bei Hitzfelds Vorstellung als Nachfolger von Felix Magath an. Die Bayern wollten zunächst die Entwicklung der nächsten sechs bis acht Wochen abwarten, sagte Hoeneß, `aber es wäre ja geradezu bescheuert, wenn wir jetzt einen Trainer zum 1. Juli suchen würden. ` Hitzfeld seinerseits geht von einem Engagement bis zum Saisonende aus: `Ich gehe davon aus, dass der FC Bayern dann einen Nachfolger findet.´

Autor:

Kommentieren