RWE wird im Zuge der Insolvenz auch die bisher durchgeführte Grabpflege der Ruhestätte von Georg Melches, Gründer von RWE, einstellen. RS übernimmt die Kosten!

RWE: Georg Melches

RS übernimmt Jahr eins der Grabpflege

RS
14. Juli 2010, 13:11 Uhr

RWE wird im Zuge der Insolvenz auch die bisher durchgeführte Grabpflege der Ruhestätte von Georg Melches, Gründer von RWE, einstellen. RS übernimmt die Kosten!

Aufgrund der Insolvenz von RWE wird die Grabpflege für den Gründer und Namensgeber des Stadions, Georg Melches, eingestellt. Der Matthäus-Friedhof Essen-Borbeck-Vogelheim würde sich bei einer Zahlung von rund 500 Euro jährlich dazu bereit erklären, die Grabpflege zu übernehmen.

Deshalb sind alle RWE-Fans dazu aufgerufen, diesen Betrag zu realisieren. Es wäre wünschenswert, wenn die Unterstützung ausreicht, um die Grabstätte des Gründers von RWE weiter zu pflegen, damit nicht die letzte Erinnerung an den Traditionsklub aus Essen verloren geht.

Falls Sie Interesse haben, die Pflege des Grabs von Georg Melches zu unterstützen, wenden Sie sich bitte an den Matthäus-Friedhof Essen-Borbeck-Vogelheim.

Hinweis:
Das können Sie sich mittlerweile für das erste Jahr sparen, denn die Kosten für das erste Jahr sind bereits drin. RevierSport hat sich spontan entschlossen, die 500 Euro für die ersten zwölf Monate zu übernehmen. Ihre Unterstützung ist trotzdem weiterhin erbeten, um die Pflege des Grabs auch in der Folgezeit zu unterstützen.

Telefon: 0201-86563-37

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren