Fußball-Westfalenligist SV Herbede hat den Kader für die neue Saison weiter verstärkt. Vom DSC Wanne-Eickel wechselt Markus Scherff zum SVH. Aber nicht nur er.

SV Herbede: Zugänge

Scherff vom DSC, Homann aus eigener Jugend

23. Juni 2010, 17:45 Uhr

Fußball-Westfalenligist SV Herbede hat den Kader für die neue Saison weiter verstärkt. Vom DSC Wanne-Eickel wechselt Markus Scherff zum SVH. Aber nicht nur er.

Er ist in Witten bereits bestens aus seiner Zeit bei TuRa Rüdinghausen bekannt und verstärkt den offensiven Bereich. Mit Svante Rasmus vom VfL Schwerte kommt zudem ein erfahrener Abwehrspieler zu den Schwarz-Weißen.

Auch zwei hoffnungsvolle Talente haben die Herbeder an sich binden können. Aus der eigenen A-Jugend werden Serge Klopotnoj und Benjamin Homann zu Senioren erklärt und zählen zum Kader der ersten Mannschaft.

Nach Tim Joppe, Maximilian Günzel und Ercan Kizan (alle 18 Jahre / TSG Sprockhövel A-Jugend), Daniel Paul (21 Jahre / DJK Hiltrop), Fabian Kieck (21 / FSV Witten) und Andre Seifert (Phönix Bochum) hat der SVH damit bereits 10 Spieler hinzugewonnen. Wegen der Verletztenmisere im Vorjahr war es auch notwendig, den Kader zu vergrößern.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren