Vor knapp einer Woche ist die Westfalia aus Wickede in die Westfalenliga aufgestiegen. Jetzt kann sie das nächste Highlight ihres Jubiläumsjahres bekannt geben.

Westfalia Wickede

Traditions-Nationalelf kommt ins Pappelstadion

10. Juni 2010, 10:32 Uhr

Vor knapp einer Woche ist die Westfalia aus Wickede in die Westfalenliga aufgestiegen. Jetzt kann sie das nächste Highlight ihres Jubiläumsjahres bekannt geben.

"Wir haben es geschafft, die DFB-Traditions-Nationalmannschaft für unsere Feierlichkeiten (23.-25. Juli) zu gewinnen. Am Sonntag, dem 25. Juli 2010 um (15:30 Uhr ist Anstoss) wird diese hochkarätige Elf gegen unsere erste Mannschaft ein Testspiel bestreiten und danach noch für Autogramme zur Verfügung stehen. Wer alles an ehemaligen Nationalspielern auflaufen wird, kann heute noch nicht gesagt werden", berichtet Geschäftsführer Marcel Fiege. Die Tinte unter dem Vertrag ist gerade erst trocken.

Wir wollten den fußballbegeisterten Menschen in Dortmund mal etwas Anderes, etwas Besonderes bieten. Zu aller erst hatten wir an einen traditionsreichen Klub aus dem Revier gedacht. Aber die befinden sich alle zu dem Zeitpunkt in der Vorbereitung. Zudem hat die Vergangenheit gezeigt, dass dann oft nur das B-Team aufläuft.

Viele BVB-Kicker im 54-köpfigen Aufgebot

Mit der Traditions-Nationalmannschaft haben wir auf jeden Fall ehemalige gestandene Bundesligaspieler, ja sogar Nationalspieler garantiert zu Gast. Unter der 54-köpfigen Mannschaft befinden sich beispielsweise auch alte BVB-Kicker wie Bobic, Freund, Häßler, Heinrich, Kohler, Mill, Riedle, Schulz und Reuter. Aber auch Basler, Brehme oder Vogts können von der Partie sein. Sobald wir Näheres wissen, werden wir es bekannt geben. Unser Marketingmanager, Uwe Kiegelmann, ist hier sehr verlässlich am Ball und hat auch für diesen tollen Kontakt gesorgt. Egal welche evemaligen Nationalspieler auflaufen, es wird Spaß geben, verspricht Fiege.

Auch das Trainergespann der ersten Mannschaft freut sich auf dieses tolle Vorbereitungsspiel. Ist doch super, wenn wir während der Vorbereitung auf die Westfalenliga-Saison so eine geile Abwechslung bekommen. Die Leute können heute sicherlich noch einiges an der Kugel und werden uns fordern. Aber natürlich steht der Spaß für uns im Mittelpunkt. Die Mannschaft und die Zuschauer sollen das genießen. Das erlebt man in der Regel nur einmal, so Co-Trainer Martin Wiecimok.

Zuschauerrekord soll geknackt werden

Es ist auf jeden Fall für jeden, Jung oder Alt, was dabei. Jeder aus Dortmund und Umgebung ist herzlich eingeladen uns zu besuchen, und mit zu feiern. Das Sommerloch ist ja trotz WM ziemlich lang, schmunzelt Fiege.
[infobox-right]Vorverkaufsstellen

Karten gibt es ab sofort bei: Ticket-Shop der WR/WAZ am Ostenhellweg, Eiscafe-Eiszauber Asseln, Asselner Hellweg 94, Eiscafe-Eiszauber Aplerbeck, Rodenbergstraße 47, Gaststätte Alter Hellweg, Wickeder Hellweg 129, Reisebüro Huth/Post, Wickeder Hellweg 67, Lotto/Toto+Reisen Bertram, Dollersweg 82 und Eiscafe-Eiszauber Bergkamen, Landwehrstraße 5 in Bergkamen.[/infobox]
Neben dem Spiel werden wir natürlich für einen vernünftigen Rahmen sorgen. Wir haben mit einem großen Dortmunder Gastronom einen sehr verlässlichen Partner für die Verpflegung unserer Gäste gewonnen. Zudem werden wir ein riesen Zelt aufbauen und teilweise sogar Live-Musik bieten. Wir feiern schließlich unseren 100. Geburtstag, da überlassen wir nichts dem Zufall, so Fiege weiter.

Unser Zuschauerrekord im neuen Pappelstadion liegt bei ca. 2500 Besucher. Die hatten wir zur Eröffnung des Platzes. Diesen Rekord wollen wir auf jeden Fall am 25. Juli brechen.

Der Kartenvorverkauf für dieses tolle Spiel hat begonnen. Erwachsene zahlen 12 Euro, Jugendliche 6 Euro. Wir haben uns bei anderen Veranstaltern nach deren Preise erkundigt und sind deutlich darunter geblieben, berichtet Fiege weiter. Schließlich wollen wir jedem ermöglichen, die Mannschaft spielen zu sehen und eventuell ein Autogramm zu erhaschen. Der Zuspruch der Leute ist schon jetzt groß.

Weitere Infos auf: http://www.westfalia-wickede.de/start.asp

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren