Ungewöhnliche Entscheidung in der Landesliga 2 Westfalen: Staffelleiter Ernst Moos übertrug eine Rote Karte vom Hasper Amir Smajic auf Mitspieler Ergün Öner.

Kurios

Rote Karte nach dem Spiel übertragen

01. Dezember 2009, 13:13 Uhr

Ungewöhnliche Entscheidung in der Landesliga 2 Westfalen: Staffelleiter Ernst Moos übertrug eine Rote Karte vom Hasper Amir Smajic auf Mitspieler Ergün Öner.

Beim Spiel des Hasper SV gegen den TSV Weißtal zeigte Schiedsrichter Stefan Tendyck dem Hasper Stürmer Amir Smajic für eine Tätlichkeit die Rote Karte. Während der Partie blieben alle Proteste der SVler wirkungslos.

Nach dem Abpfiff bestätigten beide Mannschaften, dass nicht Smajic, sondern sein Mitspieler Ergün Öner der Übeltäter war. Tendyck trug den Sachverhalt in den Spielbericht ein, was letztlich zu der Entscheidung des Staffelleiters führte, die Rote Karte auf Öner zu übertragen.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren