Die deutschen U21-Fußballer müssen im EM-Qualifikationsspiel am Dienstag (20.30 Uhr/live im DSF) in San Marino auf Spielmacher Toni Kroos verzichten.

U21: Kroos fällt aus

Leverkusener erlitt Prellung am Fuß

sid
16. November 2009, 13:34 Uhr

Die deutschen U21-Fußballer müssen im EM-Qualifikationsspiel am Dienstag (20.30 Uhr/live im DSF) in San Marino auf Spielmacher Toni Kroos verzichten.

Der Leverkusener hatte am Freitag in Nordirland (1:1) eine Fußprellung erlitten und reiste am Montagmittag nach Deutschland ab.

Kroos ist nach Stürmer Julian Schieber (VfB Stuttgart/Knieprellung), den Abwehrspielern Benedikt Höwedes (Schalke 04/Außenbandanriss im linken Knie) und Dennis Diekmeier (1. FC Nürnberg/Gehirnerschütterung) sowie den Mittelfeldakteuren Sven (Borussia Dortmund) und Lars Bender (Bayer Leverkusen/beide Sprunggelenksverletzung) bereits der sechste Ausfall aus dem ursprünglichen Aufgebot von Trainer Rainer Adrion.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren