17.06.2018

S04-Knappenschmiede

Ex-U19-Torjäger nun Profi bei Hertha

Foto: Thorsten Tillmann

Maximilian Pronichev, der in der Saison 2015/16 bei Schalke 04 in der U19 von Norbert Elgert gespielt hat, bekommt einen Profivertrag bei Hertha BSC.

Der junge Deutsch-Russe, der in Berlin geboren wurde und daher perfekt Deutsch spricht, drängte sich in der vergangenen Saison in der U23 der Berliner auf, Hertha-Manager Michael Preetz hält ihn für ein „spannendes Talent.“ Auf Schalke spielte Pronichev einst als Leihgabe von Zenit St. Petersburg und erzielte in der Saison 2015/16 in 21 Spielen der Junioren-Bundesliga 15 Tore.

Autor: waz

Kommentieren

Mehr zum Thema

Rubriken