13.04.2018

Leichter Schlaganfall

Vierlindens Koncic geht es besser

Foto: Zoltan Leskovar

Nach dem 3:1-Sieg gegen den VfB Lohberg hofft Almir Duric nun auch auswärts auf eine Fortsetzung. Wesentlich wichtiger ist dem Vierlindener Coach jedoch der gesundheitliche Zustand seines Torjägers Beno Koncic.

Die vierwöchige Sperre, die dieser für sein Foul gegen Lohberg erhielt, ist zur Nebensache geworden. „Er hat einen leichten Schlaganfall erlitten, ist inzwischen aus dem Krankenhaus raus und fühlt sich gut“, so der Coach. „Aber er muss natürlich weiterhin beobachtet werden.“ Fußball ist für den 51-Tore-Mann der Vorsaison somit „erst einmal nicht mehr möglich“, so Duric, der vor allem auf eine gute Genesung und Stabilität des Stürmers hofft.

Autor: sven

Kommentieren

Mehr zum Thema