KFC Uerdingen

Idrissou feiert ersten Torerfolg

Krystian Wozniak
19. August 2015, 13:01 Uhr

Foto: firo

Der KFC Uerdingen hat am Dienstagabend ein Testspiel beim Krefelder A-Ligisten FC Traar mit 5:0 gewonnen.

Vielmehr als das Ergebnis stand dabei das Debüt von Mohamadou "Mo" Idrissou im Vordergrund, der gleich auch sein erstes Tor für Uerdingen erzielte. "Das war ein guter Auftritt. "Mo" hat gezeigt, wie wertvoll er für unsere Mannschaft werden kann. Er ist physisch sehr stark und man sieht eigentlich in jeder Aktion, dass dieser Junge mal höher gespielt hat", zeigte sich Horst Riege beeindruckt.

Laut Riege soll der 35-Jährige auch schon am Sonntag gegen die Spielvereinigung Schonnebeck zumindest im Kader stehen: "Heiner Essingholt hat alle Unterlagen nach Duisburg geschickt und ich wüsste nicht, warum uns kein grünes Licht erteilt werden sollte. Ob "Mo" dann von Beginn an spielt, ist die Entscheidung unseres Trainers Michael Boris."

KFC Uerdingen: Taner - Hirsch (46. Matten), Thackray, Alexiou, Achenbach - Ellguth (46. Nakamura), Fahrian (46. Drevina), Abel (59. Anic), Gerstmann (46. Knetsch) - Manca (40. Düven), Idrissou (59. Kubo)
Tore: 0:1 Abel (7.), 0:2 Manca (39.), 0:3 Idrissou (41.), 0:4 Kubo (62.) und 0:5 Kubo (71.)
Schiedsrichter: Thomas Stappen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren