MSV: Grlics Ass

Pierre de Wit ist da

05. August 2013, 12:30 Uhr

Die Meidericher rüsten ihren Mini-Kader weiter auf. Auf der Suche nach Verstärkungen hat Ivica Grlic jetzt ein weiteres Ass aus dem Ärmel gezaubert.

Wie RS bereits exklusiv berichtete, wird Pierre de Wit in den kommenden drei Jahren für den MSV spielen. Der 25-jährige Mittelfeldspieler, der zuletzt beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag stand, hat bei den Zebras einen Kontrakt bis zum Ende der Saison 2015/16 (mit Option auf eine weitere Spielzeit) unterzeichnet.

Sportdirektor Ivica Grlic betont: „Wir sind sehr glücklich, dass der Transfer geklappt hat, zumal wir Pierre schon seit geraumer Zeit im Visier haben. Pierre De Wit ist mit 25 Jahren in einem Alter, in dem die Mischung aus Erfahrung und Perspektive gegeben ist. Deshalb haben wir uns für einen langfristigen Vertrag entschieden. Ich bin davon überzeugt, dass er uns in dieser Zeit nach vorne bringen wird!“

Auch Trainer Karsten Baumann freut sich über den Neuen: „Mit Pierre bekommen wir einen kreativen Offensivspieler, einen sehr erfahrenen, guten Zweitliga-Spieler, der sein Potenzial unter Beweis gestellt hat. Zudem hat er eindrucksvoll gezeigt, dass er ein Kämpfer ist und sich auch durch Verletzungen nie zurück werfen lassen.“

Zum Schluss erklärt de Wit: "Ich habe eine neue Herausforderung gesucht. Und das Wort Herausforderung passt wirklich gut zu diesem Projekt hier in Duisburg. Es waren sehr gute Gespräche mit Sportdirektor Ivo Grlic und dem Trainerteam um Karsten Baumann und Ilia Gruev. Ich habe richtig Lust auf den MSV und gehe diese Aufgabe mit viel Elan an!“

Bereits beim Pokalspiel am Montag gegen den SC Paderborn wird de Wit zum Kader der Duisburger gehören.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren