15.07.2013

DSC Wanne-Eickel

Ein Ex-Profi für die Abwehr

Der 31-jährige Moussa Ouattara wird in der kommenden Saison den DSC Wanne-Eickel verstärken. Der gelernte Innenverteidiger kommt vom SV Schermbeck.

„Moussa ist ein sehr erfahrener Innenverteidiger und ein äußerst starker Kopfballspieler“, erklärt Martin Stroetzel. Der 28-malige Nationalspieler von Burkina Faso wurde mit Legia Warschau 2005/2006 polnischer Meister. In der zweiten Bundesliga absolvierte er insgesamt 61 Spiele für den 1. FC Kaiserslautern.

Jörg Kowalski, Sportlicher Leiter des Westfalenligisten, betonte im Interview mit der WAZ, wie wichtig der vom SV Schermbeck gekommene Abwehrspieler Moussa Ouattara (31) für das Team sei. „Es ist klasse, so einen erfahrenen Spieler in den eigenen Reihen zu haben. Und man sieht heute: Er ist beliebt bei seinen Mannschaftskollegen, sie wollen alle neben ihm aufs Mannschaftsfoto.“

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken