14.07.2012

Russland

Capello übernimmt offenbar Sbornaja

Der Italiener Fabio Capello wird einer Moskauer Zeitung zufolge neuer Trainer der russischen Nationalmannschaft und somit Nachfolger von Dick Advocaat.

Der 66-Jährige, der zuletzt die englische Auswahl trainiert hatte, unterschreibe in der kommenden Woche einen Zweijahres-Vertrag bis zum Ende der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, berichtete der «Sport Express» am Freitag auf seiner Internetseite.

Capellos Jahresgehalt betrage fünf bis sechs Millionen US-Dollar. Er war am Vortag zu Verhandlungen in Moskau eingetroffen. Der russische Verband hatte öffentlich insgesamt 13 Trainer als Kandidaten genannt.

Autor: RS

Kommentieren