Startseite » Pokal » Halle

Halle Bochum
VfB Günnigfeld holt Bronze - "Waren die beste Hallenmannschaft"

(0) Kommentare
Halle Bochum: VfB Günnigfeld holt Bronze - "Waren die beste Hallenmannschaft"
Foto: Svenja Hanusch

Der VfB Günnigfeld hat bei den Hallenstadtmeisterschaften in Bochum den dritten Platz belegt. Im "kleinen" Finale konnte Westfalenligist TuS Hordel besiegt werden.

Am Ende der Hallenstadtmeisterschaften in Bochum konnten die Spieler des VfB Günnigfeld dann doch wieder lächeln. Der Bezirksligist hatte ein starkes Turnier gespielt und sich mit dem Platz auf dem Treppchen belohnt. Im Spiel um Platz drei wurde Westfalenligist TuS Hordel deutlich geschlagen.

Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.

Den Schlusspunkt setzte Kapitän Kamil Kokoschka selbst. Nach seinem Treffer zum 4:0 stand er vor der gegnerischen Bank und ließ seinen Blick durch die Rundsporthalle schweifen. So als wolle er es alle Anwesenden wissen lassen: "Dass wir meiner Meinung nach die beste Hallenmannschaft waren."

Halbfinal-Niederlage mit Schlusssirene

Umso mehr ärgert sich Kokoschka, dass es am Ende nicht für den ganz großen Wurf gereicht hat. "Wir haben das Halbfinale unglücklich verloren mit einem Eigentor und einem Gegentreffer in der letzten Millisekunde." Er selbst traf beim Stand von 1:1 zunächst den Pfosten und im Nachschuss die Latte.

Dadurch stand nach dramatischem Ende der zwölf Spielminuten ein 1:2 aus Sicht der Wattenscheider auf der Anzeigetafel. "So ist das in der Halle. Da kann sich das Blatt schnell wenden." Der Finalist hieß deshalb Phönix Bochum und nicht VfB Günnigfeld.

Den Ärger über das verpasste Endspiel setzte der Bezirksligist im Spiel um Platz drei dann aber in positive Energie um. "Wir wollten zeigen, dass wir es verdient gehabt hätten, hier Hallenmeister zu werden." Nichtsdestotrotz habe das Turnier die Mannschaft zusammengeschweißt.

"Wir nehmen das Positive mit und schön ist auch, dass sich niemand verletzt hat. Wir wollen nämlich noch was erreichen in der Rückrunde." In der Liga belegt der VfB derzeit den fünften Tabellenplatz. Am 5. Februar steht die erste Partie an.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Bezirksliga 9

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 SV Gelsenkirchen-Hessler 17 12 1 4 51:30 21 37
4 BV Rentfort 17 11 1 5 55:33 22 34
5 VfB Günnigfeld 16 9 3 4 38:26 12 30
6 VfB Hüls 17 9 3 5 36:30 6 30
7 Erler SV 17 8 4 5 46:27 19 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 FC Marl 9 8 0 1 30:7 23 24
3 SV Vestia Disteln 8 7 0 1 40:6 34 21
4 VfB Günnigfeld 9 6 2 1 27:12 15 20
5 SV Gelsenkirchen-Hessler 8 6 1 1 27:12 15 19
6 VfB Hüls 8 6 0 2 22:11 11 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 VfB Hüls 9 3 3 3 14:19 -5 12
6 DJK Wattenscheid 8 3 1 4 20:22 -2 10
7 VfB Günnigfeld 7 3 1 3 11:14 -3 10
8 Rot-Weiß Türkspor Herne 8 3 1 4 13:17 -4 10
9 SG Herne 70 9 3 1 5 17:23 -6 10

Transfers

VfB Günnigfeld

VfB Günnigfeld

17 H
Erler SV Logo
Erler SV
Sonntag, 11.12.2022 14:45 Uhr
2:1 (-:-)
07 A
Viktoria Resse Logo
Viktoria Resse
Sonntag, 25.09.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
18 H
BV Hiltrop Logo
BV Hiltrop
Sonntag, 05.02.2023 15:15 Uhr
-:- (-:-)
17 H
Erler SV Logo
Erler SV
Sonntag, 11.12.2022 14:45 Uhr
2:1 (-:-)
18 H
BV Hiltrop Logo
BV Hiltrop
Sonntag, 05.02.2023 15:15 Uhr
-:- (-:-)
07 A
Viktoria Resse Logo
Viktoria Resse
Sonntag, 25.09.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfB Günnigfeld

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.