Startseite

Endlich wieder Show
„Gänsehaut-Momente“ beim Biathlon auf Schalke

Endlich wieder Show: „Gänsehaut-Momente“ beim Biathlon auf Schalke
Foto: firo

Erstmals seit 2019 findet die World Team Challenge der Biathleten wieder auf Schalke statt - sehr zur Freude der Stars.

Endlich wieder Fans, endlich wieder Show: Nach zwei tristen Jahren erwartet Olympiasiegerin Denise Herrmann-Wick bei der World Team Challenge auf Schalke eine „bebende Stimmung“ und „Gänsehaut-Momente“. Sie laufe „immer gerne bei solchen Events. Es ist einfach etwas Besonderes“, sagte die deutsche Biathletin vor dem traditionsreichen Mixed-Event.

Auch ihr Teampartner Benedikt Doll freut sich riesig auf „über 40.000 verrückte Zuschauer“. Die sollen am Mittwoch (ab 18.15 Uhr/ZDF) in der Fußball-Arena für eine besondere Atmosphäre sorgen - und den zehn Teams aus acht Nationen schon einmal einen Vorgeschmack auf die Weltmeisterschaften in Oberhof (8. bis 19. Februar) in sieben Wochen geben.

Pandemiebedingt hatte die „WTC“ in den beiden vergangenen Jahren ohne Zuschauer in Ruhpolding stattgefunden. Deshalb sei es „schon besonders, dass sie endlich wieder auf Schalke stattfindet. Dort gehört sie hin und dort sollte sie auch bleiben“, betonte Initiator Herbert Fritzenwenger - ungeachtet der Klimaproblematik.

Um die Veranstaltung klimaneutraler zu gestalten, investiert Fußball-Bundesligist Schalke 04 gezielt in die Steigerung der Leistungsfähigkeit von Ökosystemen. Ziel sei es, „den unvermeidbaren Umwelteinwirkungen dauerhaft entgegenzuwirken“, teilte der Klub im Vorfeld mit. Für eine knapp 1,3 km lange Runde muss auch in diesem Jahr bei zweistelligen Plus-Temperaturen Schnee aus dem Alpenpark in Neuss ins Stadion nach Gelsenkirchen gebracht werden.

Herrmann-Wick bildet bei der 19. Austragung mit Doll das Team „Deutschland I“, zudem hoffen Vanessa Voigt und Philipp Nawrath auf den vierten deutschen Sieg - den ersten seit 2016, als Vanessa Hinz und Simon Schempp triumphiert hatten. Zudem waren Martina Glagow/Michael Greis (2002) und Laura Dahlmeier/Florian Graf (2013) in der Veltins-Arena siegreich gewesen.

Für die Athletinnen und Athleten ist das Event mit Massenstart und Verfolgungsrennen - insgesamt werden neun Runden gelaufen und es wird acht Mal geschossen - eine willkommene Abwechslung vor dem Jahreswechsel. Am 5. Januar geht es dann mit dem Weltcup auf der slowenischen Pokljuka weiter.

Die beiden Teams des Deutschen Skiverbandes (DSV) treffen auf Schalke auf starke Konkurrenz. Stars wie Dorothea Wierer, die aktuell Weltcupführende Julia Simon, Ingrid Landmark-Tandrevold, Marketa Davidova oder Vetle Sjastad Christiansen haben gemeldet. Titelverteidiger ist das österreichische Duo Lisa Hauser/Felix Leitner.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.