Startseite » Fußball » Verbandsliga

Westfalenliga 2
DSC Wanne-Eickel sucht noch zwei Spieler

(0) Kommentare
Foto: Alexa Kuszlik

Der aktuelle Kader des DSC Wanne-Eickel ist mit 21 Mann noch zu dünn besetzt. Trainer Sebastian Westerhoff will dabei nicht nur Breite, sondern auch charakterliche Qualität.

Langsam startet der DSC Wanne-Eickel in die knapp achtwöchige Saison-Vorbereitung. Das erste Mal vor den Ball treten hat bei allen Spielern schon wieder gut funktioniert. Bei den Alteingesessenen, wie auch bei den sieben externen Neuzugängen.

Nachdem den ambitionierten Westfalenligisten über die letzten Monate neun Spieler verlassen haben, unter anderem die beiden Stürmer Nick Ruppert und Dawid Ginczek, wurde beinahe jede hinterlassene Lücke gefüllt. Doch Sebastian Westerhoff, Trainer des DSC Wanne-Eickel, sieht noch Bedarf.

„Es ist kein reiner Verbesserungsbedarf vorhanden“, erklärte Westerhoff, „wir haben viel Qualität im Kader. Es geht darum, dem Kader sowohl in der Breite als auch in der Qualität noch mehr Tiefe zu geben.“

Westerhoff will den Kader nicht nur auffüllen

19 Feldspieler und zwei Torhüter stark ist der aktuelle Kader. „Das ist noch etwas dünn, um gut durch die Saison zu kommen“, sagte Westerhoff. „Selbst wenn man mir verspricht, dass sich keiner verletzt oder so ausfällt. Und das wird so nicht passieren.“

Um dem entgegenzuwirken, ist er noch auf der Suche nach zwei Spielern. Ein Offensiver und ein Defensiver stehen auf der Wunschliste. Die Vorstellungen sind so klar wie simpel. „Es geht nicht darum, einfach nur den Kader mit Spielern auszufüllen. Da kann ich mir auch jemanden aus der Kreisliga holen“, legte er dar.

Für den auf Offensive ausgerichteten Spielstil wäre ein schneller, technisch gut aufgestellter Stürmer wünschenswert, der qua Job-Beschreibung weiß, wo das Tor steht. Für die Verteidigung sieht es ganz ähnlich aus. Doch wichtiger als die Fähigkeiten, ist Westerhoff ein anderer Punkt. „Er muss charakterlich zu uns passen. Das haben wir bei den jetzt schon feststehenden externen Zugängen genauso gehandhabt.“

Die Zu- und Abgänge des DSC Wanne-Eickel im Überblick: Zugänge: Daniel Schultz (FC Frohlinde), Kai Strohmann, Xhino Kadiu (beide Concordia Wiemelhausen), Kahled Merhi, Faid Dzinic, Bilé Anobian (alle eigene U19), Chris Matuszak (SV Hohenlimburg, Christoph van Heusen (DJK TuS Hordel), Deniz Batman Abgänge: Nick Ruppert, Rene Michen (beide SG Wattenscheid 09), Dawid Ginczek (SC Obersprockhövel), Josse Gerrick (GW Nottuln), Erik Schäfer (SV Holsterhausen), Orkun Koymli, Bünjamin Karatas (beide Westfalia Herne), Rohbar Derwish (SG Herne 70), Sven Preissing (Karrierende)

(0) Kommentare

Westfalenliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TuS Bövinghausen 16 11 3 2 35:15 20 36
2 DSC Wanne-Eickel 16 9 4 3 40:20 20 31
3 FC Brünninghausen 16 8 4 4 36:23 13 28
4 DJK TuS Hordel 16 8 4 4 30:22 8 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TuS Bövinghausen 9 6 2 1 21:8 13 20
2 DSC Wanne-Eickel 8 6 1 1 25:10 15 19
3 YEG Hassel 8 6 0 2 19:14 5 18
4 FC Lennestadt 09 8 5 2 1 16:11 5 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 FC Brünninghausen 8 4 3 1 19:12 7 15
4 SC Neheim 8 4 1 3 14:8 6 13
5 DSC Wanne-Eickel 8 3 3 2 15:10 5 12
6 FC Iserlohn 8 3 2 3 8:7 1 11
7 SV Wacker Obercastrop 8 3 1 4 9:15 -6 10

Transfers

DSC Wanne-Eickel

DSC Wanne-Eickel

16 H
DJK TuS Hordel
Samstag, 18.12.2021 17:00 Uhr
2:0 (-:-)
17 H
FC Borussia Dröschede
Sonntag, 06.02.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
18 H
Concordia Wiemelhausen 08/10
Sonntag, 13.02.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
16 H
DJK TuS Hordel
Samstag, 18.12.2021 17:00 Uhr
2:0 (-:-)
17 H
FC Borussia Dröschede
Sonntag, 06.02.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
18 H
Concordia Wiemelhausen 08/10
Sonntag, 13.02.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

DSC Wanne-Eickel

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.