Startseite » Fußball » Verbandsliga

Von der TSG zu Hordel
Ginczek kehrt an die Hordeler Heide zurück

WL 2: Ginczek kehrt an die Hordeler Heide zurück

Drei Jahre lang kickte er am Sprockhöveler Baumhof, nun kehrt Dawid Ginczek nach Hordel zurück, wie nach dem Spiel gegen die TSG am Ostermontag erklärt wurde.

Peter Both, der Sportliche Leiter der DJK TuS Hordel, hatte das Vergnügen, den Transfer bekannt zu geben: "Die schlechte Nachricht ist, dass er gegen uns getroffen hat, die gute aber ist wichtiger: Dawid wechselt im Sommer zu uns." Auf Wunsch des Spielers wurde der Transfer erst nach dem Aufeinandertreffen verkündet. Both: "Das ist ja auch völlig in Ordnung und ganz verständlich."

Ginczek schon mit 13 Toren

Dawid Ginczek hat sein Trefferkonto mit dem verwandelten Elfmeter in Hordel auf 13 Tore hochgeschraubt und ist aktuell bester Torjäger der TSG. In der letzten Saison traf der Rotschopf in 22 Spielen 12 Mal für das Team von Lothar Huber.

An dem 21-jährigen Stürmer waren auch andere Vereine interessiert - doch die Rückkehr scheint eine Herzensangelegenheit zu sein. "Wir waren schon seit Januar an ihm dran und uns seit sechs Wochen mit ihm einig. Es war schon witzig, zwischendurch immer wieder zu lesen, er sei sich schon mit Wattenscheid 09 einig oder würde was weiß ich wo hin gehen, aber er hat uns gesagt: Wenn ich in der Liga wechsle, dann nur nach Hordel", berichtet Both. Schließlich ist Ginczek "ein echter Hordeler Junge", der von der C- bis zur A-Jugend an der Kapskolonie ausgebildet wurde und deshalb auch den allergrößten Teil der Mannschaft bestens kennt.

Both, Vorstandsmitglied des Aufsteigers aus Bochum, will in dem Zuge aber noch einmal etwas festhalten. "Bisweilen muss ich mich über das Gebaren einiger Vereine schon sehr wundern. Ich habe Uli Meister (Geschäftsführer der TSG Sprockhövel) aber sofort über unser Interesse informiert - ich denke, so gehört sich das."

Spieltag

Westfalenliga 2

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.