Startseite » Fußball » Regionalliga

Oberliga
Kehl-Gomez erklärt Wechsel und bedankt sich bei RWE-Fans

(6) Kommentare
Oberliga: Kehl-Gomez erklärt Wechsel und bedankt sich bei RWE-Fans
Foto: Thorsten Tillmann

Seit Montag ist klar: Marco Kehl-Gomez wechselt in die Oberliga Baden-Württemberg. Die Entscheidung des ehemaligen RWE-Kapitäns kam für viele überraschend.

RevierSport hat am Dienstagabend mit Marco Kehl-Gomez (29) über seinen Wechsel zur SGV Freiberg, dem Tabellenführer der Oberliga Baden-Württemberg gesprochen. Der ehemalige Kapitän von Rot-Weiss Essen klärt auch auf, ob eine RWE-Rückkehr überhaupt zur Debatte stand.

Marco Kehl-Gomez, nach nur einem halben Jahr in der 3. Liga wechseln Sie in die 5. Liga. Wie kommt es zu dieser Entscheidung?

Ich kann verraten, dass ich wirklich gute Anfragen von Top-Regionalligisten und auch Drittliga-Klubs hatte. Aber das Angebot der SGV Freiberg war einfach das Beste für mich, für meine Familie, für unsere Zukunft. Ich habe einen Vertrag bis zum Sommer 2026 unterschrieben. Zudem ist es angedacht, dass ich in den letzten zwei Jahren im sportlichen Management mitwirken kann. Natürlich ist das auch sportlich hoch attraktiv, was Freiberg vorhat und ich will da unbedingt mitwirken. Ich bin mir sicher, dass man in den nächsten Jahren in Deutschland noch einiges von der SGV hören wird. Doch zunächst einmal wollen wir den ersten Schritt machen und den Aufstieg in die Regionalliga Südwest schaffen.

Für Rot-Weiss Essen absolvierte Marco-Kehl Gomez zwischen 2019 und 2021 74 Pflichtspiele, erzielte zehn Tore und bereitete elf weitere Treffer vor. In seiner Karriere war er auch schon für Klubs wie den 1. FC Saarbrücken, SV Elversberg oder Chemnitzer FC aktiv. Zuletzt spielte er für Türkgücü München. Insgesamt kann er auf 197 Viertligaspiele und 47 Begegnungen in der 3. Liga zurückblicken.

Klären Sie die Fans doch auf: Stand zu irgendeinem Zeitpunkt eine Rückkehr zu Rot-Weiss Essen zur Debatte?

Fakt ist, dass es nie eine Anfrage, einen Anruf von den Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen gab. Wenn das passiert wäre, dann hätte ich mich sicherlich damit beschäftigt. Aber das ist jetzt auch nicht mehr wichtig. Ich bin einfach glücklich, dass ich bei der SGV Freiberg bin und bei diesem hoch spannenden Projekt mitmachen kann. Ich will aber an dieser Stelle gerne erwähnen, dass mich die Zuschriften aus Essen sehr gefreut haben.

Ich glaube, dass das unter diesen Bedingungen und mit dem DFB-Pokal-Viertelfinale sowie den 90 Punkten in die Vereinshistorie eingehen wird. Ich bin stolz darauf ein Teil dieses Teams und dieses fantastischen Vereins samt seinen Fans gewesen zu sein.

Marco Kehl-Gomez über seine RWE-Zeit

Was meinen Sie konkret?

Ich habe etliche Nachrichten via den Sozialen Medien erhalten, dass man mich gerne wieder im RWE-Trikot sehen würde. Das hat natürlich nach dem Abschied im Sommer gut getan und mir geschmeichelt. Ich hatte auch tolle zwei Jahre in Essen. Vor allem das Zweite wird unvergessen bleiben. Ich glaube, dass das unter diesen Bedingungen und mit dem DFB-Pokal-Viertelfinale sowie den 90 Punkten in die Vereinshistorie eingehen wird. Ich bin stolz darauf ein Teil dieses Teams und dieses fantastischen Vereins samt seinen Fans gewesen zu sein. Jetzt will ich mit der SGV Freiberg neue Geschichten schreiben.

Werden Sie eigentlich wieder in Zürich leben oder wie sehen Ihre Pläne aus?

Nein, wir suchen aktuell eine Wohnung im Stuttgarter Raum. Nach Zürich, in die Heimat, sind es knapp zwei Stunden auf der Autobahn. Das ist völlig in Ordnung und war auch ein Grund für den Wechsel. Es hat einfach alles gepasst: sportlich, familiär, was die Zukunft und Sicherheit angeht sowie die Nähe zur Heimat. Das Gesamtpaket der SGV Freiberg ist einfach für mich perfekt gewesen.

(6) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Red-lumpi 2022-01-19 11:19:53 Uhr
MKG hat es richtig gemacht, viel Glück und alles Gute !!!
Oldschool 2022-01-19 11:40:44 Uhr
seh ich auch so, lumpi !

Alles Gute MKG
AdioleTTe 2022-01-19 11:42:00 Uhr
Sehe ich genauso.
MKG und seiner Familie alles gute, bleibt gesund.
RWEimRheingau 2022-01-19 11:47:39 Uhr
MKG, Du wirst immer in guter Erinnerung bleiben, hau rein und mach Dein Ding!
Carlos Valderrama 2022-01-19 23:16:34 Uhr
Viel Glück, Marco, bischd ei Gude!
ata1907 2022-01-20 13:19:40 Uhr
Unterschreibe ich alles, was ihr sagt und gebe auch gute Wünsche mit auf dem Weg.
Aber dafür, dass es ihm so wichtig war, in der 3. Liga zu spielen, sind 6 Monate doch recht übersichtlich.

Der Wechsel von uns nach München war korrekt, auch wenn man ihn nicht verstehen muss. Den Wechsel jetzt in die 5. Liga muss man auch nicht verstehen, manchmal läuft das Leben halt so.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.