Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Janjic über Torquote, das große Ziel und seine Zukunft

(18) Kommentare
RWE: Janjic über Torquote, das große Ziel und seine Zukunft
Foto: Thorsten Tillmann

Seit Sommer spielt Zlatko Janjic bei Rot-Weiss Essen. Warum seine Torquote für ihn keine große Rolle spielt und wie es im Sommer weitergeht, erzählt er im Interview.

Mit der Empfehlung von 81 Toren in 216 Drittligaspielen und 70 Zweitliga-Begegnungen (vier Tore) wechselte Zlakto Janjic im Sommer im stolzen Alter von 35 Jahren vom SC Verl zu Rot-Weiss Essen. Gemeinsam mit Simon Engelmann bildet er dort den erfahrensten und wohl auch besten Angriff der Regionalliga West. Nachdem er zu Saisonbeginn häufig von der Bank kam, stand Janjic in den vergangenen fünf Spielen immer in der Startelf von Trainer Christian Neidhart. Das soll möglichst auch am Freitag (19.30 Uhr) beim Auswärtsspiel bei Rot Weiss Ahlen so sein.

Zlatko Janjic, Rot-Weiss Essen steht nach 18 Spielen mit nur einer Niederlage auf dem ersten Platz. Zuletzt war der eine oder andere Sieg aber etwas rumpelig.

"Vielleicht war das so. Aber im Endeffekt stehen wir in der Meisterschaft dort, wo wir stehen wollen und sind auch im Pokal weiter. Uns fehlen seit Wochen mehrere Leistungsträger. Da muss ich den Hut vor unserer Mannschaft ziehen, wie sie gegen diese Widerstände kämpft. Auch in Ahlen wird es auf den Kampf ankommen."

Die Regionalliga West ist an der Spitze extrem eng. Vier, fünf Mannschaften marschieren nahezu im Gleichschritt. Haben Sie so einen Aufstiegskampf schon einmal erlebt?

"Ich kenne die Situation durchaus. Mit dem MSV Duisburg hatten wir auch Phasen, wo immer einige Mannschaften in Schlagdistanz waren. Das ist ganz normal, auch wenn es vielleicht angenehmer wäre, wenn wir etwas mehr Vorsprung hätten. Aber wir haben erst November, fast Dezember und sind auf einem guten Weg. Die entscheidende Phase ist erst im März oder April."

Sie haben in 17 Einsätzen bisher vier Tore in der Regionalliga erzielt. Zu Saisonbeginn waren Sie aber häufig erst einmal Ersatz. Wie fällt das persönliche Fazit nach den ersten Monaten in Essen aus?

"Ich bin hier hergekommen mit dem Ziel, aufzusteigen. Es geht nicht darum, ob ich viel spiele. Ich hatte überhaupt kein Problem damit, mich am Anfang etwas zurückzustellen und ich bin nicht gekommen, um Torschützenkönig zu werden. Für mich ist es wichtig, sich immer in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Die Tore kommen irgendwann von alleine. Die letzten Spiele wurden vor allem über den Kampf entschieden, da will ich meinen Teil zu beitragen."

Simon Engelmann oder Zlatko Janjic ist häufig die Frage, wer im Sturm aufläuft. Gelegentlich hat Christian Neidhart auch mal auf die Doppelspitze zurückgegriffen. Wie ist denn das Verhältnis zwischen Ihnen und Engelmann?

"Man hat gesehen, dass wir auch zusammen spielen können. Ich komme ja sowieso auch gerne aus der Tiefe und habe nie unbedingt als klassischer Stürmer, sondern eher als hängende Spitze in meiner Karriere gespielt. Ich mag es, wenn ich Simon noch vor mir habe. Und wir gönnen uns absolut gegenseitig die Tore, da gibt es keinen Konkurrenzgedanken. Das zieht sich durch die ganze Mannschaft und sorgt auch für die gute Stimmung im Team."

Im Sommer läuft Ihr Vertrag aus. Haben Sie sich schon Gedanken über die Zukunft gemacht?

"Ich habe zuletzt immer absichtlich Einjahresverträge abgeschlossen, um mir alles offen zu lassen. Mir macht es noch sehr viel Spaß, Fußball zu spielen. Derzeit stehe ich noch voll im Saft, das ist wichtig. Wie es weitergeht, weiß ich selbst noch nicht, da das alles spontan passiert und ich nicht soweit im Voraus plane. Meine Rolle in der Mannschaft macht mir sehr viel Spaß. Ich kann einiges an die jungen Spieler weitergeben und versuche ihnen zu zeigen, wie man professionell denkt."

Und für die Zeit nach der Karriere?

"Es ist für mich schon vorstellbar, im Fußball zu bleiben. Ich habe Sportmanagement studiert, es kann sicher in alle Richtungen gehen."

(18) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 20 14 5 1 48:18 30 47
2 Wuppertaler SV 21 13 7 1 41:13 28 46
3 SC Preußen Münster 21 13 6 2 40:16 24 45
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SC Preußen Münster 11 7 3 1 19:7 12 24
3 SC Fortuna Köln 10 7 3 0 19:7 12 24
4 Rot-Weiss Essen 10 7 2 1 20:9 11 23
5 Wuppertaler SV 10 6 3 1 21:7 14 21
6 SC Wiedenbrück 10 5 4 1 16:7 9 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Wuppertaler SV 11 7 4 0 20:6 14 25
2 Rot-Weiss Essen 10 7 3 0 28:9 19 24
3 SC Preußen Münster 10 6 3 1 21:9 12 21
4 SC Fortuna Köln 9 5 3 1 13:5 8 18

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

21 A
SV Straelen
Samstag, 18.12.2021 14:00 Uhr
0:1 (-:-)
22 H
Wuppertaler SV
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
23 A
SC Fortuna Köln
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 H
Wuppertaler SV
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
SV Straelen
Samstag, 18.12.2021 14:00 Uhr
0:1 (-:-)
23 A
SC Fortuna Köln
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 156 0,4
2 5 85 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 274 0,3
2 1 461 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 85 0,8
2 4 54 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Rothosen1907 2021-11-30 20:59:38 Uhr
Am Freitag , ist Kampf angesagt ! Haut alles raus , dann wird’s auch klappen ! Nur der RWE .
Rotor 2021-11-30 21:56:59 Uhr
`N paar Törchen mehr wären für einen erfahrenen Stürmer aber jetzt auch nicht soooooo schlecht.
YoHanSon 2021-12-01 05:02:38 Uhr
Knips mal endlich
Anton Leopold 2021-12-01 08:01:21 Uhr
Auf das Tor schießen, hinein treffen und dann (nach dem Torjubel) schweigen. Das wünsche ich mir vom lieben Zlatko
Viva Colonia 2021-12-01 09:29:30 Uhr
Wann kommt Teil zwei des Interviews?
Es fehlen noch folgende Aussagen!
1.RWE gehört mindestens in die dritte Liga.
2.RWE hat die besten Fans.
3.Ich hab schon als Kind in RWE-Bettwäsche geschlafen.
4. RWE ist der Höhepunkt meiner Karriere.
Also Herr Janjic, bitte nachbessern, sonst macht man sich in Essen keine Freunde.....
verleihnix 2021-12-01 09:32:26 Uhr
Ich hoffe die sportliche Leitung erklärt ihm wieso die Torquote nicht ganz uninteressant ist! Für einen Mitläufer dürfte er zu teuer sein; es sei denn er wird leistungsabhängig bezahlt.....
Red-lumpi 2021-12-01 09:33:50 Uhr
Ich hoffe, dieses "Missverständnis" wird im Sommer enden....
Brückenschänke 2021-12-01 10:40:14 Uhr
Diesen Fehleinkauf hätte man sich locker sparen können. Als Alternative hätte man mit dem 4 Jahre jüngeren Platzek noch 1 weiteres Jahr verlängert (mannschaftsdienlich und laufstark).
chippolueg 2021-12-01 10:43:54 Uhr
Herr lieber Gott - lass HIRNMASSE regnen über der Hafenstraße und über meinem geliebten Verein. SO wird DAS nix !!!
Labernich 2021-12-01 10:55:48 Uhr
Wenn er noch voll im Saft ist, dann sollte er es auch zeigen. Da fehlt oft das Feuer, wirkt schon ein bisschen behäbig. Ein Mölders mit Bäuchlein, macht da mehr Feuer.
thokau 2021-12-01 14:10:36 Uhr
Wenn ich Janjic mit Pronicev vergleiche und dann richtig in Erinnerung habe, daß Pronicev irgendwie nicht fleißig genug war oder etwas in der Richtung, mache ich mir schon Gedanken!
Aber ich bin ja nur ein Laie!
de Vlugt 2021-12-01 15:33:17 Uhr
Möchte hier keinen Spieler schlecht machen, aber die Leistung ist dürftig.
Die beste Zeit ist lang vorbei, Zahlen in der Vergangenheit sind Makulatur.
Janjic ist 35, Proni 24 Jahre alt/jung.
Da ein langsamer "Tanker, auf der anderen Seite ein flexibler-schneller Stürmer.
Grober Fehler von Neidhart u Nowak, Niemeyer auch so eine merkwürdige Verpflichtung. Mal schauen wie lang noch über Fehler nicht geredet wird?
Noch reicht der aktuelle Tabellenplatz für Ruhe, wehe es wird anders.
RWE-Serm 2021-12-01 15:40:58 Uhr
De Vlugt,
Proni war flexibel und schnell?
Er wäre bestimmt ein guter geworden,
aber mit der Einstellung, die er an den
Tag gelegt hat bestimmt nicht.
Alles richtig gemacht an verantwortlicher
Stelle. Daumen hoch.
majo07 2021-12-01 23:32:41 Uhr
RWE-Serm
1907 % Zustimmung.
Habe immer noch seinen Sprint vor Augen.
Ich denke du weisst was ich meine.
Da ist er gelaufen, als würden ihn 10 Mann festhalten.
Da waren aber keine 10 Mann. Noch nicht einmal einer.
Bin ich froh das der weg ist.
Aber egal die Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich.

Wenn man sich unsere Hereingaben (Flanken + Ecken) in den Sechzehner anschaut wird einem angst und bange. Besonders die von Kefkir sind eine Augenweide. Der bringt den Ball nur hoch in den Sechzehner, wenn er einen Einwurf macht. Und kommt mir nicht mit seiner Statistik. Die meisten Punkte hat er gegen Ürdingen gemacht. Außer Young ist da nichts. Und aktuell spielen wir nur noch mit einem offensiven Außenspieler. Da sind die Stürmer die ärmsten Schweine. Lewandowski holt sich die Bälle auch nicht am eigenen sechzehner.
Ein Stürmer lebt auch von Vorlagen.
de Vlugt 2021-12-02 15:45:30 Uhr
RWE-Serm, majo07
Pele Wollitz hat Proni wohl "Beine" gemacht.
War bei Neidhart nicht drin, hat hier keine echte Chance erhalten.
Die aktuellen Leistungsdaten von Proni bei Cottbus sagen alles...
Wer kann da zur Zeit bei RWE mithalten?
Janjic-Engelmann-Kefkir... lach mich schlapp
Verschiedene Meinungen halt...
RWE-Serm 2021-12-02 20:38:04 Uhr
de Vlugt,
hatte Proni nicht wieder eine Chance
von Neidhart bekommen?
Ich denke schon, nur genutzt hat er
Sie nicht.
Zum Profil von Proni liegen unsere
Meinungen wahrscheinlich nicht weit
auseinander, er hätte bei uns durchstarten
können. Die Fähigkeiten hat er.
Die Szene, die Majo anspricht war
ein Spiegelbild seines Charakters
und passt einfach nicht zu Rot Weiss.
Warten wir die weitere Entwicklung in Cottbus
ab.
majo07 2021-12-02 21:41:15 Uhr
de Vlugt
War bei Neidhart nicht drin, hat hier keine echte Chance erhalten.

Woran erkennst du, das er keine echte Chance bekommen hat?

Es gibt nun mal Spieler, die können bei bestimmten Trainern nicht ihr ganzes Potenzial abrufen. In Pronichevs Fall waren es aber direkt zwei Trainer hintereinander. Man kann doch für einen Spieler nicht den Trainer entlassen. Zumal er ja bei uns sehr wenig gezeigt hat. Seine Vita sagt auch einiges aus. Ich respektiere natürlich deine Meinung, aber mich hat er nicht überzeugt.
de Vlugt 2021-12-05 19:57:29 Uhr
Cottbus 2 i d Tabelle, "Törchen" mal wieder Proni...
da gibt es nicht mehr viel zu schreiben...

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.