Startseite » Fußball » Regionalliga

RL
RWE-Coach über aktuelle Situation und Engelmann

(12) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann.
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen fehlt noch ein Sieg bis zur Herbstmeisterschaft. Dieser Dreier soll am Freitag bei Rot Weiss Ahlen eingefahren werden.

Druck hat Rot-Weiss Essen als Meisterschaftsfavorit in jeder Partie. Beim Heimspiel gegen den SV Rödinghausen war dieser Druck allerdings größer als in den vorherigen Duellen. Der Grund war einfach erklärt: Essen zeigte beim jüngsten Auswärtsspiel in Wegberg-Beeck (1:1) eine schwache Leistung und ließ zwei wichtige Punkte liegen.

Außerdem benötigte RWE einen Dreier, um wieder die Tabellenspitze zu erklimmen. Die Elf von Trainer Christian Neidhart hielt der Erwartungshaltung stand und siegte mit 1:0 (0:0). Überzeugend war die Leistung nicht, aber gegen einen unbequemen Gegner wie Rödinghausen zählt nur das nackte Ergebnis.


"Der Druck war schon da. Wir hatten uns die Situation selbst zuzuschreiben. Die Konkurrenz gewinnt die Spiele – aber auch knapp und hart umkämpft. Es wird kein Leckerbissen mehr geben bis zur Winterpause. Deswegen war der Sieg umso wichtiger. Man muss in der jetzigen Phase alles im Hinterkopf haben", erklärte der RWE-Coach und führt aus: "Was passiert noch mit Corona? Gibt es wieder Einschränkungen? Deswegen ist es unheimlich wichtig, dass wir weiter auf Platz eins stehen und die Spitzenposition verteidigt haben."

RWE hat ein klares Ziel: Man will auf Platz eins überwintern. Dafür braucht der Spitzenreiter Siege. Neidhart gibt vor: "Wir müssen bis zur Winterpause durchkommen. Noch sind es drei Partien. Jetzt haben wir Ahlen vor der Brust. Das wird ein brutal schweres Auswärtsspiel."

Ich habe 'Engel' beobachtet. Er hat es gut und professionell aufgenommen. Ich glaube, dass er innerlich gekocht hat. Das muss er aber auch. Wenn man seinen besten Torjäger draußen lässt, ist das immer ein Thema.

Der RWE-Coach über die Entscheidung, seinen besten Torjäger auf die Bank zu setzen.

Im Wersestadion (03.12., 19.30 Uhr) wird dann wohl wieder Simon Engelmann in der Startelf stehen. Der Essener Top-Torjäger musste gegen seinen Ex-Verein SV Rödinghausen überraschend auf der Bank Platz nehmen und wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt. "Ich habe 'Engel' beobachtet. Er hat es gut und professionell aufgenommen. Ich glaube, dass er innerlich gekocht hat. Das muss er aber auch. Wenn man seinen besten Torjäger draußen lässt, ist das immer ein Thema. Das war auch keine Entscheidung gegen ihn. Außerdem hatten wir so die Option, 'Engel' in der zweiten Halbzeit direkt zu bringen. Er ist dann gut ins Spiel gekommen", betonte Neidhart zufrieden.

(12) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 21 15 5 1 50:19 31 50
2 Wuppertaler SV 22 13 7 2 42:15 27 46
3 SC Preußen Münster 21 13 6 2 40:16 24 45
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiß Oberhausen 12 8 2 2 27:9 18 26
2 Rot-Weiss Essen 11 8 2 1 22:10 12 26
3 SC Preußen Münster 11 7 3 1 19:7 12 24
4 SC Fortuna Köln 10 7 3 0 19:7 12 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Wuppertaler SV 12 7 4 1 21:8 13 25
2 Rot-Weiss Essen 10 7 3 0 28:9 19 24
3 SC Preußen Münster 10 6 3 1 21:9 12 21
4 SC Fortuna Köln 9 5 3 1 13:5 8 18

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

22 H
Wuppertaler SV
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
2:1 (-:-)
23 A
SC Fortuna Köln
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Rot Weiss Ahlen
Mittwoch, 02.02.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
22 H
Wuppertaler SV
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
2:1 (-:-)
23 A
SC Fortuna Köln
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Rot Weiss Ahlen
Mittwoch, 02.02.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 156 0,4
2 5 85 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 274 0,3
2 1 250 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 85 0,8
2 4 54 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Traunstein030560 2021-11-28 10:52:54 Uhr
Engel wird noch so einiges Regeln....
Jaja07 2021-11-28 14:33:22 Uhr
Starke Leistung von Engel in Halbzeit 2. In Ahlen bitte wieder von Beginn an und Janjic eine kleine Pause gönnen
thokau 2021-11-28 16:07:35 Uhr
Gut ins Spiel gekommen?
Mit Engelmann war es ein anderes Spiel!
Er sorgt immer für Alarm im Strafraum, ob Er selbst trifft oder nicht!
Ob Janjic spielt oder nicht ist vollkommen egal, auf Engelmann können wir nicht verzichten, auch in Zeiten in denen Er mal nicht immer trifft!
Tradition07 2021-11-28 16:21:13 Uhr
Seh ich wie Thokau. Ich würde Engel immer bringen.
Von janjic bin ich bisher enttäuscht, ich hoffe, der explodiert noch. Dann geht's auch mit Engel zusammen...
Platzwart_sein_sohn 2021-11-28 16:51:41 Uhr
Ich würde Engelmann auch immer von Anfang an bringen. Er ist auch ohne eigenes Tor sehr wichtig.
DerOekonom 2021-11-28 19:49:25 Uhr
Wie haben endlich mal die Fehler aus anderen Spielen vermieden und sind nicht ins offene Messer gelaufen. Und hatten auch den Vorteil, dass Rödinghausen vorne schwach besetzt war. Das Rödinghausen heute ist eine hart spielende Defensivmannschaft mit wenig spielerischem Glanz. Zumindest gestern.

Und in Halbzeit 2 hat Davari immer mehr lang geschlagen, wir haben die Rödis damit in Verlegenheit gebracht, weil damit ihr enges Zulaufen überlaufen wurde. Ein Platzverweis und einige gute Szenen waren die Folge. Dafür muss man aber einen Engelmann haben und einen Young, der nicht links von drei Verteidigern zugestellt wird sondern nach vorne eher zentral Raum hat.

Voelcke kam viel zu spät als zweiter Flügel. Ich bin immer noch der Meinung, dass wir mal versuchen sollten mit Dreierkette zu spielen mit Voelke / Plechaty auf den Aussenbahnen, Grote / Dürholz zentral und Ero oder den Lieblingsspieles des Trainers auf der 10 und vorne zentral Engelmann und Young. Und dann schnell und lang Gas geben und den Gegner auch mal etwas locken.

Was Rödinghausen beeindruckend gemacht war die Räume extrem eng zu machen, sehr schnell wieder hinter dem Ball zu sein. Dieses Defensivverhalten mit unserer offensiven Qualität, wir wären unangefochten Nr. 1. Könnte man sicher auch hinbekommen wenn man denn wollte.
derSchläfer2000 2021-11-28 20:17:17 Uhr
Ehrlicherweise habe ich nicht verstanden, warum der Trainer Engel nicht von Anfang an gebracht hat. Ob die Lösung Engel und Janjic gleichzeitig spielen zu lassen ne gute Idee ist? Mich hat die Idee bisher nicht überzeugt.
Egal wie, wir sollten zusehen auf Platz 1 zu überwintern und dann mit neuen Elan ins nächste Jahr durchstarten.
Labernich 2021-11-28 21:19:11 Uhr
Endlich mal ein stabiles Spiel nicht schön aber ohne große Fehler aber mit miserablen Schiedsrichter!
MS-Adler 2021-11-28 21:33:54 Uhr
Labernich

Wie war eigentlich der Schiedsrichter? Hat hier noch keiner geschrieben…..hat der euch nicht 2 Rote gegeben? Und wohnt der nicht im Küchenstudio Häcker in Rödinghausen? Erzähl doch mal….
snowtiger1811 2021-11-29 05:58:59 Uhr
Langsam glaube ich unser Coach kann gar nicht wechseln, Engel auf der Bank , dass wird aus vielen Richtungen noch ein Nachspiel haben. Aber Essen wäre ja nicht essen , wenn man ihn nicht jetzt auch in die Startelf schreiben kann.
Und passt mal auf : Nächstes Mal Startelf , egal wie das Training läuft, weil der Trainer vermutlich gesteuert ist.
Red-Whitesnake 2021-11-29 07:22:06 Uhr
snowtiger...,
da muß man nicht mal großer Wahrsager sein, dass das nicht der Fall sein wird.
Und warum sollte das ein Nachspiel haben, wenn der Trainer meint, dass er so oder so ein Spiel beginnen möchte/will?
Deiner Meinung nach müsste er ihn jetzt wieder auf die Bank setzen, damit der Trainer für dich Stärke beweist und es nicht den Anschein hat, dass er aus dem Kommentarbereich von RS gesteuert wird.
Natürlich sind hier auch viele Champions-League-Trainerkandidaten unterwegs (mich eingeschlossen ;-) ) ... und der Erfolg würde sich von selber einstellen, aber das wäre dann ja nicht Rot-Weiss Essen. :-))))
Haben_wir_uns_geschworen 2021-11-29 11:48:51 Uhr
Eine Rakete ist Easy. Janjic mit Engel, beiden fehlt Geschwindigkeit, geht gar nicht. Engel kann den Unterschied machen. Das wird aber immer schwerer. Er muss in Szene gesetzt werden. Er hat einen Riecher, bindet Gegenspieler.

Als er Samstag kam wurde es allgemein besser. Voelcke fehlt noch was für die Liga. Was? Durchsetzungsvermögen. Holz ist da besser, wird aber erst nach der Winterpause wieder kommen.

Was deutlich wird, Anfangs tönte der Trainer wir haben jeden Posten doppelt gut besetzt. Das ist nicht so.

Spielerisch konnten wir uns am besten gegen Wuppertal, F Köln und Münster einbringen. Mannschaften die selbst nach vorn spielen. Da hat man klar erkannt was wir drauf haben können.

Das Gro spielt hinten mit Fünferkette und davor noch einmal Vier. Dann hat der Gegner immer Überzahl. Das wird in der Rückrunde noch schwerer. Deswegen sind Systemwechsel unausweichlich.

Wenn dann 70% über Grote gespielt wird ist es für die tiefstehenden Mannschaften einfacher. Warum die hinten herum Spielweise nicht abgestellt wird ist ebenfalls für jeden Gegner eine Freude. Der Gegner wird so nicht unter Druck gestellt.

Ich weiß nicht ob es die Angst vor Fehlern ist. Das Motto nimm du ihn usw. führt dazu das der Knicker bei Davari landet.

Zum Beispiel: In Gladbach die 1. Halbzeit, in Wuppertal fast das komplette Spiel, in Münster und Düsseldorf die 2. Halbzeit usw.. Das war Dritte Liga Niveau. Warum man dieses nicht öfter geschieht, dafür ist wiederum der Trainer zuständig.

Überheblichkeit, Arroganz, 80% reichen? Ich weiß es nicht!

Trainer und Jungs, Uhlig ist Samstag wutentbrannt vor Spielende aus dem Stadion. Die Mission 3. Liga ist nur möglich wenn wir alle 100% Gas geben.

Nach vorne schauen, wir Fans sind da und geben alles. Obwohl Covid uns einen Strich durch die Rechnung machen kann / wird!

Ich habe heute Nacht von Morschi geträumt, die älteren Westkurvensteher werden ihn kennen. Unwiderstehlich hörte man ihn von der Gegengerade kommen. Sirenen Willi Schick! Diese Zeiten möchte ich noch einmal erleben.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.