Startseite » Fußball » Regionalliga

Zaun-Party!
Felix Herzenbruch feiert Sieg mit RWE-Fans

(33) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann.
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen gewann knapp, aber verdient mit 2:1 (1:1) gegen Alemannia Aachen. Matchwinner war Fanliebling Felix Herzenbruch.

Er war der Held von Rot-Weiss Essen am Samstag: Die Rede ist von Felix Herzenbruch. Der Essener Abwehrspieler erlöste den Tabellenführer im Westschlager gegen Alemannia Aachen (2:1) durch sein Siegtor in der 95. Minute und sorgte für den ersten Dreier nach zuvor drei sieglosen Partien. Nach dem Treffer wurde sofort abgepfiffen – es war die letzte Aktion des Spiels.

Für den 29-Jährigen war es ein ganz neues Gefühl. Sein letztes Tor in den ersten vier Ligen ist bereits eine gefühlte Ewigkeit her. Herzenbruch konnte sich nach dem Abpfiff in den Katakomben kaum daran zurückerinnern: "Das war 2012 oder 2013. Insgesamt schon sehr lange her." Das genaue Datum war der 19.03.2013. Damals traf der robuste Verteidiger für den Wuppertaler SV zum zwischenzeitlichen 2:1 in Bergisch Gladbach (2:2).

Ich bin gelaufen und wusste nicht wohin. Zum Glück hatte ich noch im Kopf, dass ich bereits vier Gelbe Karten habe. Das war einfach der Wahnsinn.

Matchwinner Felix Herzenbruch wusste nicht, wie er jubeln sollte.

Zurück zur Gegenwart: Eine Ecke von Luca Dürholtz wurde verlängert und Herzenbruch stocherte den Ball per Kopf ins Aachener Gehäuse. Was danach folgte, war Ekstase pur. Die Hafenstraße bebte. Der Matchwinner wusste in dem Moment selbst nicht, wie er jubeln sollte: "Ich bin gelaufen und wusste nicht wohin. Zum Glück hatte ich noch im Kopf, dass ich bereits vier Gelbe Karten habe. Das war einfach der Wahnsinn. Solche Siege kann man nicht beschreiben."

Natürlich war ich mega stolz. Von anderen Spielern wurden auch schon die Namen gerufen. Ich dachte mir immer: Wann bin ich dran? Jetzt war es soweit. Einfach ein geiles Gefühl.

Der Fanliebling war glücklich.

Der Lohn folgte prompt: Essens Mentalitätsspieler wurde von den Fans mit "Felix Herzenbruch"-Sprechchören gefeiert und setzte sich sogar in der Westkurve auf den Zaun. Auch ein Stauder-Bier nahm der Routinier lässig entgegen und ließ es sich nicht nehmen, auf den Sieg anzustoßen. Kurzum: Der Siegtorschütze feierte mit den Fans eine Zaun-Party. "Natürlich war ich mega stolz. Von anderen Spielern wurden auch schon die Namen gerufen. Ich dachte mir immer: Wann bin ich dran? Jetzt war es soweit. Einfach ein geiles Gefühl", erklärte der gebürtige Wuppertaler.


Dieses Beispiel zeigt, warum Herzenbruch beim Rot-Weissen Publikum so beliebt ist: Er ist ehrlich, direkt und ein echter Typ aus dem Ruhrgebiet.

(33) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Rot Weiss Ole 2021-10-30 22:14:22 Uhr
Für ihn freut es mich besonders. Er ist zwar nicht der beste Fußballer, aber ein Malocher durch und durch. Und sympathisch obendrauf
Rothosen1907 2021-10-30 22:29:04 Uhr
Unser Felix ist einfach nur Top , wir können froh sein , solch einen Spieler in unseren Reihen zu haben !
Ömmes 2021-10-30 22:53:34 Uhr
Wenn er gebraucht wird liefert er , gibt immer alles. Super Typ mit der richtigen Einstellung.
Nur der RWE
eddy123 2021-10-30 22:57:44 Uhr
Ich muss mich entschudigen weil ich herze kritiesierte in diesen Spiel,aber ich glaube das ich wohl die Manschaft ansich meinte da sie nicht überzeugte. Und daher Herzlichen Glückwunsch von mir.
Brückenschänke 2021-10-30 23:03:05 Uhr
@Herze: Hau rein, super Tor, super Sieg, super Erfolg. Die Aktion ist natürlich super, bringt dem RWE in der Nachspielzeit 3 Punkte und zurück auf die Erfolsspur. Der Aufstiegszug hat Fahrt aufgenommen und ist nicht mehr aufzuhalten.
:-)
Rot Weiss Ole 2021-10-30 23:09:40 Uhr
Wieso jubelt eigentlich Davari als einziger Essener im Stadion nicht? Passt leider zu seiner Leistung!
Ostwestfale 2021-10-30 23:12:48 Uhr
Geil Herze! Diesen Treffer hat dir der Fußballgott geschenkt.
Red-Whitesnake 2021-10-31 00:07:56 Uhr
Solche Typen braucht eine Mannschaft.
Kämpft immer mit vorbildlichem Einsatz.
Wenn er jetzt noch direkter mal nach vorne geht und den Ball spielt, anstatt immer quer oder zurück, dann wäre ich entzückt.

Felix Herzenbruch, schalalalala
Felix Herzenbruch, schalalalala

Hat sich redlich das Bad in der Menge verdient.
RWE1907 Essen 2021-10-31 04:43:47 Uhr
Ganz schön gefährlich von einem Fan das Bier zu trinken.
Anton Leopold 2021-10-31 06:50:22 Uhr
Solche Geschichten schreibt der Fußball und deshalb lieben wir ihn.
Herze spielt seit Wochen auf hohem Niveau und war auch beim sehr schwierigen Spiel in Köln einer der Besten.

Innenverteidiger sehen oftmals schlecht aus, wenn das Gegentor fällt. Die Gegner jubeln, die Fans schimpfen und die Mitspieler werfen einem Blicke zu, die verärgern, gleich, ob sie verzeihend, anklagend oder verärgert gemeint sind.

In der Regel fand der Fehler im Mittelfeld statt und plötzlich stehst Du da allein gegen zwei.

Gestern hat hinten einiges besser geklappt. Young z.B. half einige Male hinten aus und verhinderte dadurch Chancen der Aachener. Auch deshalb gab es kaum gefährliche Szenen in Davaris Strafraum.

Hinten fehlerfrei gespielt und vorne getroffen - wunderbar! Alle Rot-Weissen freuen sich mit ihm.
rwekatavata1 2021-10-31 08:19:20 Uhr
Mister immer zuverlässig hat zugeschlagen !
Danke Felix es wurde Zeit, aber nun hast Du dich in die Ewigenliste eingetragen. Ein ganz wichtiges Tor durch einen ganz tollen Typen auf den man immer zählen kann, wenn er gebraucht wird
Gönne es Dir von Herzen
Nur der RWEEEEEE!
Carlos Valderrama 2021-10-31 08:44:51 Uhr
Warum versucht dieser neu aufgetauchte User "Rot Weiss Ole" eigentlich permanent Unruhe und Probleme zu stiften?

Vermutlich weil es einer dieser Fake-Accounts ist, mit denen RWE destabilisiert werden soll.

Also Ignorieren, diesen falschen Fuffziger.
Labernich 2021-10-31 08:53:01 Uhr
Super Felix, bei den ersten Spielen im Pokal fand ich in Spielerisch noch besser, da hatte er mehr den drang nach vorn zu spielen und nicht immer diesen Rückpass, hintenrum. Aber wie er den Ballbehauptet, man kommt kaum an ihm vorbei.
Rot Weiss Ole 2021-10-31 08:56:03 Uhr
Carlos, ich weiß nicht was das soll. Lerne doch einfach andere Meinungen zu akzeptieren. Davari war auch gestern wieder ein Unsicherheitsfaktor. Beim Tor war der Ball lange genug in der Luft, da muss er raus. Und bei drei Flanken wirkte er unsicher. Und das alle jubeln, nur er nicht, darf doch wohl mal hinterfragt werden, oder etwa nicht?
Übrigens teilen viele meine Meinung zur aktuellen Form von Davari!
Und da du meinen Account nicht kennst, bin ich anscheinend schon deutlich länger dabei als Du.
Rot Weiss Ole 2021-10-31 08:59:23 Uhr
Und noch eins zum Thema „Unruhe und Probleme stiften“. Nur wann man immer wieder kritisch Dinge sachlich analysiert, wird man erfolgreich. Und leider gibt es aktuell Dinge, die man kritisch sehen muss.
Rot Weiss Ole 2021-10-31 09:00:16 Uhr
Sollte „wenn“ heißen, sorry
Anton Leopold 2021-10-31 09:28:54 Uhr
Rot Weiss Ole
Der Zeitpunkt der Kritik erscheint weder angemessen noch hilfreich. Es steht spitz auf Knopf. Wer jetzt von außen stresst, macht sich verdächtig.
Rot Weiss Ole 2021-10-31 09:49:06 Uhr
Anton: deine ausführlichen Spielanalysen, die ich fast immer auf den Punkt finde, sind doch auch kritisch. Und ich gebe Dir völlig recht, es steht spitz auf Knopf und genau deswegen kann es doch nicht einfach so weitergehen. Und ich finde einfach das ein Golz eine Chance verdient hat. Er hat damals top gehalten. Und Davari ist für mich derzeit kein sicherer Rückhalt. Ihr fordert doch bei Feldspielern auch schon mal Änderungen. Ich weiß, Torhüterwechsel ist kritischer, aber aufgrund der gezeigten Leistungen, für mich nur konsequent.
Brückenschänke 2021-10-31 09:56:44 Uhr
Alles Gute und danke Felix, dass du als Verteidiger nicht aufgegeben hast und dich in allerletzter Sekunde in den Ball geworfen hast. Ach ja: Prost!
Tom123 2021-10-31 10:04:45 Uhr
Unser Team hat den Ausfall von Daniel noch nicht kompensiert, ich würde zur Zeit auf keinen Fall noch einen Torhüter wechseln.
Carlos Valderrama 2021-10-31 10:31:30 Uhr
@Rot Weiss Ole

Du schreibst "Wieso jubelt eigentlich Davari als einziger Essener im Stadion nicht?"

Das ist eine Verleumdung, die ausschliesslich das Ziel verfolgt, Leute gegen unseren Spieler Daniel Davari aufzuhetzen.
Das sagt sehr viel aus über deine Einstellung und deine Absichten.
Carlos Valderrama 2021-10-31 10:38:01 Uhr
Noch was: dass du deine permanente Draufhauerei und Hetze als "sachliche Analysen" hier verkaufen willst (" Nur wann man immer wieder kritisch Dinge sachlich analysiert..."Zwinker ist eine Frechheit sonder gleichen.

Geh zurück nach Schalke, Blauer.
Kowalski 2021-10-31 10:48:10 Uhr
RWE der alte Pennerverein
Rot Weiss Ole 2021-10-31 10:50:49 Uhr
Jetzt bin ich schon ein S…., wird ja immer besser. Ich bin mir sicher, das wir beide nur das Beste für unseren RWE wollen, nur halt jeder mit einem anderen Ansatz. Weißt du was und das meine ich ernst: ich hoffe, im Sinne des Erfolgs, das Du mit Davari recht behältst und ich mich irre.
Carlos Valderrama 2021-10-31 10:57:10 Uhr
Du willst nur Unruhe stiften und rumhetzen, Blau Weiss Ole.
Ich beurteile dich nach deinem Verhalten, und nicht nach dem was du behauptest zu sein.
Ronaldo20 2021-10-31 11:05:04 Uhr
Warum Golz? Davari ist der besserer von den drein
Das muß der Trainer und der Torwartrrainer wohl am besten wissen die Arbeiten mit ihnen in der Woche
Anton Leopold 2021-10-31 11:31:55 Uhr
Ich will niemandem etwas unterstellen, appelliere aber noch einmal an die Vernunft: Sachliche Kritik ist immer in Ordnung, aber es schadet dem Verein, Torwart- oder Trainerdiskussionen anzufangen.
Rot Weiss Ole 2021-10-31 11:38:23 Uhr
Carlos, schade, hatte gehofft du würdest auf mein Friedensangebot eingehen.
Baby 2021-10-31 12:56:48 Uhr
Hintergründig, Kowalski. Hut ab.
Oldschool 2021-11-01 00:05:19 Uhr
Bin da etwas bei Rot Weiss Ole.
Klar, jetzt, wo sich die Abwehr neu finden muss, wäre vielleicht ein Torwartwechsel mit Vorsicht zu genießen, sehe aber den Go,z als ebenbürtig. Hab es schon unter einem anderen Artikel geschrieben, in Düsseldorf hat Davari bei allen 3 Toren sein Anteil gehabt und gegen Aachen auch. Ausserdem ist er gegen Aachen schön an 2 Flanken vorbei geflogen .
Ob er sich a,s Einziger nicht gefreut hat, kann ich nicht beurteilen.
Ronald hat aber auch recht, unsere Trainer arbeiten die ganze Woche mit Beidenund werden die Lage ( hoffentlich) richtig einschätzen .
Klaus Thaler 2021-11-01 10:17:15 Uhr
Kowalski? Dat hört sich doch irgendwie nach Gelsenkirchen an. Wie haben die am Freitag eigentlich gespielt, Kowalski? ?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.