Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Nowak über die Verletzten und die Reaktion der Mannschaft

(50) Kommentare
RWE: Nowak über die Verletzten und die Reaktion der Mannschaft
Foto: Thorsten Tillmann

Nach dem 0:0 gegen den SC Wiedenbrück hat Rot-Weiss Essen zwei schwerwiegende Ausfälle zu verkraften. Essens Sportdirektor Jörn Nowak reagiert noch nicht darauf.

Diese zwei Hiobsbotschaften nach dem 0:0 gegen den SC Wiedenbrück kamen fast schon aus heiterem Himmel. Daniel Heber, der kurz vor der Halbzeitpause wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte, muss wegen eines Wadenbeinbruchs für den Rest der Hinrunde aussetzen. Kevin Holzweiler hat es sogar noch schlimmer erwischt: Beim Essener Flügelglitzer, der in der 67. Minute eingewechselt wurde und bis zum Schluss durchgehalten hatte, wurde ein Kreuzbandriss festgestellt. Er wird über Monate fehlen.

Laut Sportdirektor Jörn Nowak hat die Mannschaft die Nachricht der beiden Langzeitausfälle gut verkraftet: „Auf den anfänglichen Schock folgte eine Jetzt-Erst-Recht-Stimmung. Wir alle fühlen mit unseren verletzten Spielern und stehen nun in der Verantwortung, unseren Weg auch für die Jungs konsequent weiterzugehen“, antwortete er auf RS-Nachfrage. Einen neuen Spieler als Ersatz wird es vorerst nicht geben. Trainer Christian Neidhart hatte bei der WAZ bereits gesagt, dass es keine vereinslosen Spieler auf dem Markt gäbe, die dafür infrage kommen würden.

Stattdessen werde erst einmal auf Spieler aus den eigenen Reihen gesetzt. Bis zu Hebers Rückkehr dürfte Felix Herzenbruch den vakanten Platz in der Innenverteidigung einnehmen. Auf den Außenbahnen bekommt der Rest die Gelegenheit, sich zu präsentieren. „Wir sind fest davon überzeugt, dass wir die Ausfälle durch unsere gesunden Spieler auffangen können und werden“, meint Nowak und gibt sich in Bezug auf einen Ersatz für Holzweiler im Wintertransferfenster vorerst noch bedeckt: „Das hängt in erster Linie von den Leistungen unserer Spieler ab. Wir haben gute Jungs in unseren Reihen, die sich jetzt in den Fokus spielen und ihre Chance nutzen können.“

RWE wird auf den Außen also nur noch einmal tätig, wenn die Spieler aus den eigenen Reihen nicht überzeugen können.

(50) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Preußen Münster 18 12 4 2 36:14 22 40
2 Rot-Weiss Essen 17 11 5 1 40:17 23 38
3 Wuppertaler SV 17 10 6 1 31:9 22 36
4 SC Fortuna Köln 16 10 5 1 28:10 18 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Fortuna Düsseldorf II 8 5 2 1 23:10 13 17
6 SC Fortuna Köln 7 5 2 0 15:5 10 17
7 Rot-Weiss Essen 8 5 2 1 13:8 5 17
8 Wuppertaler SV 8 4 3 1 15:4 11 15
9 1. FC Köln II 9 4 2 3 23:16 7 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 9 6 3 0 27:9 18 21
2 Wuppertaler SV 9 6 3 0 16:5 11 21
3 SC Fortuna Köln 9 5 3 1 13:5 8 18

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

17 A
FC Wegberg-Beeck
Freitag, 19.11.2021 19:30 Uhr
1:1 (1:0)
18 H
SV Rödinghausen
Samstag, 27.11.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 03.12.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
18 H
SV Rödinghausen
Samstag, 27.11.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
17 A
FC Wegberg-Beeck
Freitag, 19.11.2021 19:30 Uhr
1:1 (1:0)
19 A
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 03.12.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 156 0,4
2 5 85 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 274 0,3
2 1 450 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 85 0,8
2 4 54 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

12.Mann v. Kleeblatt 2021-10-21 15:01:48 Uhr
Fehlt da nicht auch die Begründung, daß ein neuer Spieler nicht eingeplantes Geld kostet, was ein Verein erstmal einwerben bzw. eintreiben muß ?
12.Mann v. Kleeblatt 2021-10-21 15:07:40 Uhr
Ach, Pardon. Ich habe mich geirrt.
Das Gesicht auf dem Photo ist ja gar kein Oberhausener mehr.
Der hat ja, ohne die branchenüblichen Ablösezahlungen, den Sprung auf die andere Kanalseite vollzogen.
Regio2019 2021-10-21 15:15:43 Uhr
Keine Sorge. Der Verein schwimmt im Geld.. Notfalls wird halt nachgelegt.
Kalle K 2021-10-21 15:28:39 Uhr
Es ist einfach Wasser auf die Mühlen meiner Argumentation.
Zum . Terranova-Artikel haben sich ganze drei Personen geäußert, u.a. unser Ata. Hierauf springt innerhalb von 6 Minuten gleich zwei mal ein Oberhausener ein und nach 14 Minuten ist die gleiche Anzahl an Kommentaren erreicht.
Wir sind einfach zu spannend. Ein wenig erinnert es mich an die Kinder aus meiner Kindheit, die lieber bei anderen als bei sich zu Hause gespielt haben.

Ansonsten sind nur folgende Aussagen wichtig.
Laut sportlicher Leitung ist keiner auf dem Markt, der uns weiterbringt.
Laut sportlicher Leitung ist die zweite Reihe nun gefordert zu zeigen, dass Sie zu Recht unter Vertrag steht.
Unser Zwangsbier würde von einer GEILEN Situation sprechen. Echter Druck fördert doch das Beste bei Arbeitnehmern.
Von Geld hat weder Nowak noch Neidhart gesprochen.
Klassischer Strohmann.
Ansonsten fällt mir zum Geld nur ein:
1. nach 6 Wochen rutscht man ins Krankengeld. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Der Arbeitgeber wird dann finanziell entlastet.
2. ist mit Sicherheit genug Geld da, um den Ausfall aufzufangen, wenn man es denn notwendig sieht. Ich denke da gerade an Herrn Peljhan.
uwe b 2021-10-21 15:48:02 Uhr
Richtig Kalle von sowas träumen die Kanaltieftaucher
raschö 2021-10-21 15:53:00 Uhr
3) ist doch eh egal
Nächste Saison trotzdem wieder 4 Liga
Wie jedes Jahr
Reaper 2021-10-21 16:05:40 Uhr
5.) Würden auch dann nächste Saison in der Regio wieder weit über 10k Zuschauer im Schnitt ins Stadion an der Hafenstraße pilgern
Reaper 2021-10-21 16:06:27 Uhr
Sorry, meinte natürlich "4.)"
Brauer 2021-10-21 16:26:17 Uhr
Geld für Ersatz holen wir uns von Herrn Meyer!
Brauer 2021-10-21 16:27:35 Uhr
oder wie der Bandenkriminelle heißt..
Kalle K 2021-10-21 16:49:27 Uhr
In welche Richtung kann man eigentlich raschö einordnen? Kann mich nicht erinnern, von Ihm/Ihr schon man n Beitrag gelesen zu haben.

Wir haben uns in den letzten Jahren finanziell so aufstellen können, dass wir eine Mannschaft haben, die in der Lage ist, dauerhaft in der Spitzengruppe der Regionalliga mitzuspielen – letztes Jahr 90 Punkte, dieses Jahr haben wir nach 11 Spielen derzeit mind. 3 Punkte Vorsprung bei teilweise einem Spiel weniger –, begehrte Fußballer wie Heber zu halten und darüber hinaus auch bei einem Aufstieg in die dritte Liga – ein wirtschaftlich schwieriges Pflaster – finanziell mithalten zu können, um dort eine starke Mannschaft zu stellen um, und das ist ja genauso so wichtig wie der Aufstiege selber, drin bleiben zu können. Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber das haben die Clubs einiger Mitkommentatoren nicht geschafft.

DAS ist für mich der große Unterschied. Wer aufsteigt muss auch drin bleiben. Und steigt man nicht auf muss man in der Lage sein, im Folgejahr wieder angreifen zu können. Ich muss nicht betonen, wem ich das derzeit am ehesten zutraue..

Nur der GEILE RWE!!!
Red-Whitesnake 2021-10-21 16:57:14 Uhr
Endlich wieder unter uns in den Beiträgen.
Ach Mist, da ist ja schon wieder einer von nebenan.
Das ist garantiert unser Lockstoff schuld. :-)))

Ich gehe mal davon aus, dass sich interessierte Spieler selber anbieten.
Also, abwarten, nix machen und dann tätig werden.. wenn da jemand taugt.
RWE ist eben eine gute Adresse.
Die Hafenstr.97a
Le Big Doc RWE 2021-10-21 17:04:40 Uhr
Seit wann ist der Rhein Herne Kanal die Stadtgrenze von Essen und Oberhausen?
Kerl inne Kiste. Wenn der nicht stottert beim schreiben merkt man erst richtig wie durch dieser Frankie ist.

Zur Sache. Sehe das ähnlich wie Nowak. Es wird doch immer gesagt wie gut unsere Truppe in der Breite aufgestellt ist. Also Männers, zeigt was ihr könnt.
mötley 2021-10-21 17:13:47 Uhr
Wenn man reflexartig sofort einen neuen Spieler holt, sendet dies vielleicht auch ein falsches Signal an die eigene Mannschaft bzw. man neigt vielleicht auch zu Fehlern.
So zeigt man der Mannschaft, dass man ihr vertraut. Die in Frage kommenden Spieler können sich nun zeigen. Mit Blick auf die Rückrunde würde ich dennoch tätig werden. Der Kader platzt nicht aus allen Nähten und eine Wechseloption mehr kann vermutlich nicht schaden.
Platzwart_sein_sohn 2021-10-21 17:38:44 Uhr
@Kalle
Der Rainer ist User hier seit 16. Februar 2015.

Kann man doch abfragen wenn man unten rechts auf Forum klickt z.B.

Aber gelesen habe ich von Ihn auch erst heute.
Rothosen1907 2021-10-21 17:52:57 Uhr
@ : Kleeblatt , RWE muss schon ein geiler Verein sein , es vergeht kein Tag , immer wieder RWE ! Für Euch , haben wir einfach nur Mitleid !
Platzwart_sein_sohn 2021-10-21 17:58:53 Uhr
Nochmal @Kalle

Ja es ist richtig das nach 6 Wochen die Krankenkasse einspringt. Anschließend gibt es Krankengeld. Das beträgt 70 % des Bruttoentgelts, jedoch höchstens 90 % des Nettoentgelts.

Ich meine aber das es auf 112€ am Tag begrenzt ist. Also für jemand mit hohen Gehalt auch keine wirkliche Hilfe.

------

Unsere Mannschaft ist immer noch sehr gut besetzt. Wenn jetzt allerdings Rios sich die 5. GELBE einhandelt sieht es schon wieder anderes aus. Mehr Verletzte können wir uns nicht mehr erlauben. Der Rest regeln unsere Verantwortlichen.
majo07 2021-10-21 18:09:56 Uhr
Es gibt tatsächlich fehlgeleitete Menschen die hier:
a) immer wieder schreiben
und
b) meinen das sich andere darüber ärgern bzw. aufregen.

Dabei merken sie nicht, das sie nur noch das fünfte Rad am Wagen sind.
Na ja, wenn man sich damit zufrieden gibt.

Und das obwohl einer sich so viel Mühe gibt.
"Das Gesicht auf dem Photo ist ja gar kein Oberhausener mehr."
hahohe 2021-10-21 18:23:38 Uhr
"majo07 2021-10-21 18:09:56 Uhr
Es gibt tatsächlich fehlgeleitete Menschen die hier: ......"

Wie wahr, wie wahr... sind aber leicht zu erkennen: haben meist irgendeine Beziehung zu diesem abgewrackten Essener Regionalligaverein im Namen.

Ansonsten sind ja die vielen Reaktionen unter den Essen-Artikel leicht zu erklären. Es geht gar nicht um die Artikel, es geht um die Absonderungen von diesen Figuren mit den beschriebenen Hinweisen im Namen.
Das ist doch Comedy at its best ....halt, verstehen sie nicht....
Das ist doch sowas von lustig...hohl, sinnfrei, gebrochenes Deutsch und meistens im berühmten Essener Satzbau: Objekt, Subjekt, Beleidigung....
majo07 2021-10-21 18:29:58 Uhr
Jeder hat ja so seine eigene Meinung.
Ich sehe es ähnlich wie Herr Nowak.
Natürlich werden uns die beiden auf Grund ihrer Qualität fehlen.
Einige haben aber jetzt eine größere Chance sich aufzudrängen und auf Grund diverser Fähigkeiten ist nicht auszuschließen das der ein oder andere diese Chance nutzen wird. Wobei ich aber glaube das man im Winter für Holzweiler einen anderen verpflichten wird, weil wir so einen Spielertyp kein zweitesmal im Kader haben und er eben auch sehr lang ausfällt. Im übrigen möchte ich hier für Langesberg eine Lanze brechen, der mir im Straelen Spiel viel zu schlecht weg gekommen ist.
majo07 2021-10-21 18:37:18 Uhr
Ich muss dich leider enttäuschen.
Ich habe gelesen wer der Verfasser ist und das ich erwähnt werde und genau dann lese ich nicht weiter. Von da her keine Aufmerksamkeit von mir für dich. Tut mir leid und halte durch du armer Kerl.
Amroth 2021-10-21 18:56:32 Uhr
Falls Holzweiler deutlich länger ausfallen sollte, kann man ja im Winter immer noch reagieren. Warum nicht den Shaibou Oubeyapwa verpflichten? An RWO muss man ja bekanntlich nur sehr wenig oder sogar gar keine Ablöse bezahlen. Dann macht es auch nichts aus falls er dann doch die meiste Zeit als Backup auf der Bank sitzen sollte.
RWOlli 2021-10-21 19:14:44 Uhr
Wer ist eigentlich Kalle K?
Einer von denen die denken, wir sind viele, haben reichlich Kohle und deshalb steht uns der Titel wie jedes Jahr zu?
Es zählt aber wie immer nur, wer sportlich bis zum Schluß die Nase vorn hat, steigt auch auf!
Und da hilft auch kein monatelanges Starkreden und Reden schwingen.
Wir werden sehen ob und wann dem ein oder anderen Verein die Luft ausgeht!
Platzwart_sein_sohn 2021-10-21 19:15:58 Uhr
Oubeyapwa erinnert mich irgendwie an Wesley Snipes. Hatte ich auch beim letzten Pokalspiel mir bereits gedacht daß er interessant für uns wäre.
Anton Leopold 2021-10-21 19:17:11 Uhr
Und der nächste Strohmann...
RWE1907 Essen 2021-10-21 19:22:00 Uhr
Wir sollten im Winter nach Verstärkungen ala Bastians uns umsehen. Geld ist ja zum Glück reichlich vorhanden.
hahohe 2021-10-21 19:32:12 Uhr
"majo07 2021-10-21 18:37:18 Uhr
Ich muss dich leider enttäuschen.
Ich habe gelesen wer der Verfasser ist und das ich erwähnt werde und genau dann lese ich nicht weiter. Von da her keine Aufmerksamkeit von mir für dich. Tut mir leid und halte durch du armer Kerl."

Mit wem spricht er, wen will er nicht enttäuschen??
Es hat ihn doch niemand was gefragt....
Man hat ihn mal zitiert, aber keiner will sich doch was von ddev07....
Ist er verwirrt? Hat ihn einwozi jetzt schon ganz fertig gemacht?
Ostwestfale 2021-10-21 19:45:35 Uhr
Wir müssen uns nicht stark reden. Wir sind stark. Grüße an die Satiriker.
Mystique 2021-10-21 19:51:25 Uhr
Oubeyapwa hat noch bei RWO Vertrag. Natürlich wird man ihn dann ohne oder für sehr wenig Ablöse im Winter nach Essen ziehen lassen. Wir haben bestimmt reichlich an RWE zu verschenken.
Ostwestfale 2021-10-21 19:55:22 Uhr
100 Bandentritte, Mystique! Zwinker
Keine Sorge, das machen wir nicht. Undbraucjwn wir auch nicht.
RWE1907 Essen 2021-10-21 19:58:43 Uhr
@ Mystique wir wollen nichts geschenkt bekommen. Wir leisten und dass was wir wollen. Vorstand Sport, Spieler und ziehen gefährliche Bandentreter zur Rechenschaft. Weil wir reich und sexy sind.
Underground 2021-10-21 20:23:31 Uhr
Einfach mal beherzigen liebe RWE Gemeinde….

Untersuchungen über dieses Phänomen gibt es bereits seit den 90ern – aus dieser Zeit stammt auch der Begriff des „trolling“, der ursprünglich eine Methode aus der Fischerei beschreibt, bei dem ein Köder so lange durch das Wasser gezogen wird, bis ein Fisch anbeißt. Übertragen auf den Internet-Troll: Er postet so lange provokante Beiträge, bis ein User beginnt, mit dem Troll zu diskutieren. Es ist dabei vor allem die Anonymität des Internets, die das Trollen begünstigt: Auf der einen Seite kann der Troll im Netz völlig anonym agieren oder zumindest seine Identität verschleiern – auf der anderen Seite kommuniziert der Troll ebenfalls mit gefühlt anonymen Gesprächspartnern. Anonymität bedeutet dabei übrigens nicht zwingend, dass man unter Pseudonym oder mit einem Fake-Account agiert. Trolle auf Facebook agieren zum Teil mit echter Identität und verlassen sich auf die gefühlte Distanz zwischen Troll und Gesprächspartner. Ein Hauch von Milgram-Experiment also. Die Gemengelage aus Abstand zwischen den Gesprächspartnern und einem Gefühl der Sicherheit durch die eigene Anonymität führt dann zu einem Sinken der Hemmschwelle – der Troll fühlt sich unangreifbar und „tobt sich aus“. Im schlimmsten Fall hat der Troll Spaß an der Diskussion und sieht diese als Spiel oder Experiment an und verfeinert seine Methoden. Er identifiziert – bewusst oder unbewusst – immer bessere „Köder“, die er der Community vorwerfen kann und labt sich an den Reaktionen.

So heterogen die Gründe und Ursachen für Trolling sind, so unterschiedlich sind auch die Trolle. Allerdings gilt für alle: Der größte Fehler ist, sich auf Diskussionen einzulassen. Entsprechend gibt es einen ganz simplen Weg, der – gepaart mit Fingerspitzengefühl und Erfahrung – recht gut funktioniert: Ignorieren. Don’t feed the trolls! Denn beißt kein User an, verliert der Troll recht schnell die Lust und postet irgendwann auch nicht mehr.
MonteVesko 2021-10-21 20:36:06 Uhr
hi hahohe mein Freund, freue mich dich Morgen bei deiner nächsten Sitzung wieder zu sehen.Weis schon, das deine Wahrnehmungsstörung nicht so schnell verschwindet, habe aber Hoffnung, das du bald Licht am Ende des Tunnels siehst. Ich hab dich noch nicht aufgegeben. Wir bekommen das in den Griff, gehen dann die anderen Traumata an, wird lange dauern, müssen Geduld haben. Bis Morgen dann, jetzt schnell die Pillen schlucken und ab ins Bett, träume schön über unseren RWE
hahohe 2021-10-21 20:41:22 Uhr
Zum Beitrag: Underground 2021-10-21 20:23:31 Uhr :

Man kann das hier auch noch mal nachlesen....
"https://impact.ag/blog/einen-internet-t roll-antreibt-und-wie-man-besten-mit-vir tuellen-stoerenfrieden-umgeht/"
Pimmel07 2021-10-21 21:04:06 Uhr
Jeder Troll will wahrgenommen werden wie jedes nicht genug beachtete Kind. Damit ist der Züchohorst ein ganz gewöhnlicher Vogel, der allerdings durch unsere Aufmerksamkeit einen mentalen Dauerständer erlebt, den er sich im Leben vielleicht mal in echt gewünscht hätte. Vielleicht hätte es ein wenig Aufmerksamkeit vom Papa auch getan, aber so ein Reagenzglas spricht ja leider nicht.

Jetzt müssen wir mit dem Gimpel halt leben.

Zum Artikel gibt’s eigentlich nichts zu sagen, denn es geht ja eben um nichts. Die Reaktion der Mannschaft ist eine gute Nachricht, so sollte es aber doch sein.

Mötley hat ganz schön beschriem, was ich auch denke: Aktionismus würde die Mannschaft jetzt eher in Zweifel führen. Ich Zweifel nicht an unserem Team, die werden das schon machen!

Nur der RWE!
Jetzt erst recht!
hahohe 2021-10-21 21:18:45 Uhr
"Underground 2021-10-21 20:23:31 Uhr
Einfach mal beherzigen liebe RWE Gemeinde…."

Ich finde das sehr unfair gegenüber dem Herrn Underground.
Der recherchiert stundenlang im Internet und kopiert dann hier Textstellen ein, die den Eindruck erwecken sollen, sie wären auf seinem Mist gewachsen, um seine Essener Freunde zu motivieren.....
Und keine Stunde später sind ihm schon wieder 2 rot-weisse Mitstreiter in den Rücken gefallen.....
Underground 2021-10-21 21:40:47 Uhr
@Horsti
Ich habe niemals behauptet, dass ich der Verfasser bin. Wie auch immer.
Mir ist dieser grenzdebile Spinner sowas von egal.
Wie einsam muss sein Leben? Ich empfinde eher Mitleid. Eine intakte Familie und ein nettes soziales Umfeld kann er nicht haben. Zudem hatf54ah er ne Menge Zeit, die er mit RWE Artikeln verbringt. Viel Feind, viel Ehr. Von daher, so Kleingeister sterben nie aus.
Mich stört es nicht, man kann ja Beiträge auch überlesen. Die sich daran stören, sollten auf Durchzug schalten.
hahohe 2021-10-21 21:51:03 Uhr
Zum Beitrag: Underground 2021-10-21 21:40:47 Uhr:

ich denke, das ist neuer Rekord.
So schnell ist sich noch keiner der Ignorieren-Prediger und dann noch selbst in den Rücken gefallen.
3 mal um die eigene Achse dereht und dann mit sich selbst zusammengeprallt.

"Zudem hatf54ah er ne Menge Zeit, die er mit RWE Artikeln verbringt."
Schön auch, wo er das Captcha untergebracht hat...da ist wohl der Geifer wieder in die Tastatur getropft......
Red-Whitesnake 2021-10-21 22:00:18 Uhr
Hi Herr Pi07...,

gute Kreation mit Züchohorst. :-))
Da ist mir doch glatt Zeikoded als Rekordspieler von Poke High eingefallen. ;-))
Underground 2021-10-21 22:01:03 Uhr
Warum soll ich denn die Quelle meines Amüsements so schnell aufgeben? Zur Belustigung taugt doch unser Horsti was.
Ein Erwachsener Mann, vermutlich im reiferen Alter (schon auffällig viel Tagesfreizeit) hat ein etwas anderes Hobby, als Senioren im vergleichbaren Alter.
Klar man könnte auch was mit seinen Enkeln unternehmen, Kastanien sammeln oder Sport treiben. Nicht aber unser Horsti. 24/7 geht es nur um RWE Artikel. Danke für deinen Respekt.
Wir sind in deinem Kopf wenn du aufstehst, bis zum schlafen. Träumst du auch von uns? RWE ist aber auch geil… Peace
RWE-Serm 2021-10-21 22:11:51 Uhr
In Herne gibbet wahrscheinlich keine Kastanien. Da gibbet auf keinen Fall Enkel und
auch keine Freunde zum Lambrusco geschweige denn Brunello trinken. Einfach nix. Maximal Internet und Bacarra-Romane.
Underground 2021-10-21 22:17:19 Uhr
Des Weiteren ist lesen und verstehen von Texten nicht deine größte Stärke. Die Handlungsempfehlung „ ignorieren“ gilt für Personen die deine Kommentare als störend empfinden.
Ich finde sie bisweilen lustig bis leider langweilig( sehr viele Wiederholungen).
Mit den Liedern gewinnst du auch keine Preise aber du bist mit vollem Herzblut bei der Sache.
Du zeigst einfach, dass geistige Gesundheit nicht selbstverständlich ist und das macht mich sehr demütig. Danke Horsti…
majo07 2021-10-21 22:22:27 Uhr
Serm
Bacarra, da fällt mir höchstens jes sör ei kän bugi ein.
Mein Gott war dat ne verrückte zeit. ; )
RWE-Serm 2021-10-21 22:54:45 Uhr
Majo,
dann kennse bestimmt auch noch den Stevie Wonder, den gibbet nächste Woche
per Audiodatei hier.
majo07 2021-10-21 23:37:38 Uhr
Na klar.
Wie per Audiodatei hier?
Bin schon älter verstehe nicht alles sofort.
poldiauswanne 2021-10-22 11:43:33 Uhr
@Platzwart_sein_sohn
2021-10-21 17:58:53 Uhr
Nochmal @Kalle

Zitat:"Ja es ist richtig das nach 6 Wochen die Krankenkasse einspringt. Anschließend gibt es Krankengeld. Das beträgt 70 % des Bruttoentgelts, jedoch höchstens 90 % des Nettoentgelts.

Ich meine aber das es auf 112€ am Tag begrenzt ist. Also für jemand mit hohen Gehalt auch keine wirkliche Hilfe."

Profifußballer haben zu 90% noch eine weitere Versicherung, wo sie ein Tagegeld erhalten. Die sichern sich schon gut ab und dazu kommt auch die gesetzliche Unfallversicherung mit einem gewissen Betrag auf. Zusätzlich haben die meisten Vereine auch eine Versicherung, die dem Spieler helfen kann.

Mehr Infos hier:

[url]https?://www.pfefferminzia.de/bis-z u-2000-euro-tagespraemie-wer-zahlt-wenn- fussballprofis-laengere-zeit-ausfallen/[/url]
Rothosen1907 2021-10-22 15:58:51 Uhr
@RWOlli : Nur kurze Anmerkung , 2. Jahre war von Oberhausen Totenstille ! Starkreden , haben reichlich Kohle , sind viele . Fakt ist , solltest du auch bereits mitbekommen haben , wir sind finanziell Top aufgestellt , auch richtig wodrauf wir stolz sind , wir haben zigtausend Fans . Uns steht der Titel nicht zu , aber wir werden um diesen Titel spielen ! Richtig ist , am Ende wird abgerechnet.
Ostwestfale 2021-10-22 17:07:31 Uhr
@Rothose
Was willst du mit dieser Type groß diskutieren. Die Großkotzigkeit, die er uns vorwirft, spricht aus jedem seiner Beiträge. Auch hier wieder ein Beispiel unlauteren Vorgehens. Dass uns der Titel zustehe wird als unsere Attitüde dargestellt. Richtig ist, dass es sich mal wieder um ein Oberhausener Hirnkonstrukt handelt. Man legt uns Dinge in den Mund, welche allein in der Oberhausener Fantasie existieren, im nächsten Schritt sollen wir uns dann dagegen verteidigen. Diese Leute erinnern mich immer mehr an schlecht ausgebildete Schwergewichtsboxer. Man geht in den Ring, rudert wild mit den Armen und feuert eine Reihe schlecht getimter und schlecht gezielter Schläge der immer selben Technik ab, die irgendwo im Nirgendwo des Rings verpuffen. Kassieren sie umgekehrt einen, brauchen sie Riechsalz. Nur die Desorientierung ist nicht größer geworden, sondern bleibt.
Red-Whitesnake 2021-10-22 17:40:34 Uhr
Ostwestfale...,
ist schon so wie du es schreibst.
Für den Großteil der Oberhausener Schlachtenbumler ist RWE einfach das Feinbild.
Du könntest sagen/schreiben was du wolltest, selbst spaßig oder ironisch meinen.... du wärst im der eingebildete, hochnäsige oder sonst was RWE-Fan.
Es bringt in 95% der Fälle nix, es ist sinnlos, vergebene Mühe. Ach ja, man sollte immer demütig sein und den Gegnerfan/verein achten.
Ich lese mir in deren Forum einige Meinungen von Experten, szenekundigen Anti-RWE Anhänger durch, da lese ich natürlich die Meinung über Essen.
Ich weiß auch, dass das da ja ein Forum ist :-))))) und die Aussagen auch härter sein dürfen:-)))), aber hier bei der Kommentarfunktion!!!!! ... soll der RWE-Fan den Ball flach halten und lieb Kind sein.
Ach ja... demütig soll er immer sein. :-)))
Habe ich alles aufgegeben, der größte Teil wird es nicht verstehen wollen, dürfen, oder sonst was.

Ach ja... wir sind viele RWE-Anhänger und "Supergeil"

"wenig und geil" kann jeder :-)))))

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.